Im Gespräch mit "E! News"Simon Cowell zu Britney Spears: „Komm zurück und mach es mit mir!“

Simon Cowell and Britney Spears - Dec 2012 - X Factor party -Mixology101 & Planet Dailies - LA-Getty BangShowbiz
Simon Cowell and Britney Spears - Dec 2012 - X Factor party -Mixology101 & Planet Dailies - LA-Getty BangShowbiz

Simon Cowell and Britney Spears - Dec 2012 - X Factor party -Mixology101 & Planet Dailies - LA-Getty

Bang ShowbizBang Showbiz | 15.11.2022, 10:00 Uhr

Der britische Musikmogul wünscht sich eine erneute Zusammenarbeit mit der Popsängerin.

Simon Cowell würde gerne wieder mit Britney Spears zusammenarbeiten.

Der Musikproduzent saß 2012 zusammen mit der Popsängerin in der Jury von „The X Factor USA“. Seitdem ist der Brite ein großer Fan seiner jüngeren Kollegin und träumt von einer erneuten Kollaboration. Nicht nur beruflich, sondern auch auf einer zwischenmenschlichen Ebene habe er sich super mit der „Toxic“-Interpretin verstanden.

Simon Cowell schwärmt von Britneys Branchengespür

„Wir haben so lange am Telefon damit verbracht, über ‚X Factor‘ zu sprechen, bevor wir es gemacht haben. Es gibt eine Seite von Britney, die viele Leute nicht kennen. Ich meine, ich habe jedes Mal zwei oder drei Stunden mit ihr telefoniert. Sie war super schlau und hatte tolle Ideen, wie man die Karriere einer anderen Person ins Rollen bringen kann, was entscheidend ist, wenn man bei einer dieser Shows Juror sein will“, schwärmt er über Britneys Branchengespür.

„Komm zurück und mach es mit mir!“

Im Gespräch mit „E! News“ verrät der 63-Jährige, dass er eine „fantastische“ Beziehung mit der „Toxic“-Hitmacherin hatte. „Wenn du das ansiehst, Britney, und wir eine Show machen, komm bitte zurück und mach es mit mir. Das wäre unglaublich“, appelliert er. Für den Syco-Gründer steht unwiderruflich fest: „Sie ist wirklich interessant und so talentiert.“