Dienstag, 30. Juli 2019 06:24 Uhr

Sir Elton John feiert 29 Jahre Nüchternheit

Foto: Lia Toby/Wenn.com

Sir Elton John feierte am Montag 29 Jahre Nüchternheit von Drogen und Alkohol. In einem  Instagram-Post gab der legendäre Pop-Rock-Sänger zu, dass er während seines Kampfes mit Drogenmissbrauch ein „gebrochener Mann“ gewesen sei und dass er sich bedanke bei den „selbstlosen Menschen“, die ihm halfen, fast drei Jahrzehnte lang clean zu bleiben.

Sir Elton John feiert 29 Jahre Nüchternheit

Foto: Lia Toby/Wenn.com

Der 72-jährige Britenstar schrieb in seinem vielbeachteten Social-Media-Beitrag: „Heute vor 29 Jahren war ich ein gebrochener Mann. Schließlich nahm ich den Mut zusammen, drei Worte zu sagen, die mein Leben verändern würden: „Ich brauche Hilfe.“

„Danke an alle selbstlosen Menschen, die mir auf meiner Reise durch die Nüchternheit geholfen haben. Ich bin unendlich dankbar “, fügte der Musiker hinzu. Er teilte auch einen Ausschnitt des Abzeichens für Anonyme Alkoholiker, das er nach Abschluss seines Kurses mit einer Auszeichnung für gegenseitige Hilfe erhielt, das lautete: „Um dein eigenes Selbst zu wahren. Einheit, Wiederherstellung und Dienst.

Quelle: instagram.com

„Ich hatte kein normales Leben“

Elton John fasziniert das Publikum seit den späten 60er Jahren mit seiner Musik. In der ersten Hälfte seiner Karriere war er jedoch von Drogen-, Alkohol-, Sex- und Shoppingssucht sowie seinem Kampf gegen Bulimie geplagt.

Als er über seine wilde Vergangenheit nachdachte, sagte er gegenüber ‚Variety‘ auf den diesjährigen Filmfestspielen in Cannes: „Ich führte mein Leben fliegend in einem Raumschiff, lebte in schönen Häusern, kaufte Dinge links, rechts und in der Mitte – es war kein normales Leben“. Er erklärte weiter: „Früher hatte ich Krämpfe und wurde auf dem Boden gefunden, und eine halbe Stunde später haben sie mich wieder ins Bett gebracht. Es ist verrückt. Ich bin ein Überlebender. Ich habe viele Dinge überlebt. Das Leben ist voller Gefahren, auch wenn man nüchtern ist. Ich kann jetzt mit ihnen umgehen, weil ich nicht weglaufen und mich verstecken muss“.

Seit seiner Zeit im Rampenlicht hat sich Sir Elton John mit über 200 Millionen weltweit verkauften Platten zu einem der meistverkauften Musikkünstler der Welt entwickelt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren