10.12.2018 18:13 Uhr

Sister Act: Neuauflage bestätigt – ohne Whoopie Goldberg

“Sister Act” und seine Fortsetzung waren ein voller Erfolg und haben mittlerweile Kultstatus erreicht! Nach jahrelanger Durststrecke wurde nun endlich die Arbeit an dem dritten Teil von “Disney” bestätigt.

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Viel weiß man bisher nicht, jedoch soll Ikone Whoopie Goldberg (63) darin keine Rolle haben. “Sister Act” ohne den Star des Films – geht das? „Wir sind der Meinung, dass dies keine Fortsetzung ist und Whoopi nicht involviert ist“, sagte eine Sprecherin der Schauspielerin gegenüber “Entertainment Weekly”.

„Wir haben überall bei Disney gebettelt“

Bereits im September sagte Whoopie Goldberg in der TV-Sendung „Good Morning Britain”, dass Disney eine andere Richtung einschlagen würde:„Wir haben überall bei Disney gebettelt und sie haben beschlossen, mit ‘Sister Act’ in eine andere Richtung zu gehen. Es wird also nicht ‘Sister Act 3’ sein, sondern eine brandneue Version von ‘Sister Act’.“

Scheinbar ahnte sie zu diesem Zeitpunkt auch schon, dass sie selbst in der Neuauflage keine große Rolle mehr spielen würde:„ … ich schätze, ich gehe durch eine Szene und so können sie sagen, dass ich ein Teil davon war.”

Sister Act 3 wird sich einer Reihe weiterer Titel anschließen, mit der Disney hofft, seine Streaming-Mediathek aufzubauen. Zum Beispiel soll es außerdem eine Live-Action-Fernsehserien der Avengers-Filmfiguren und eine eigene Serie des Star-Wars-Universums geben.