Donnerstag, 5. Mai 2011 16:34 Uhr

Skandalnudel Charlie Sheen startet Charity-Webseite

Los Angeles. Charlie Sheen hat eine Webseite ins Leben gerufen, durch die den Opfern des Tornados in Tuscaloosa Spenden zukommen. Der ehemalige ‚Two and a Half Men‘-Darsteller hat die Seite ‚TorpedosAgainstTornados.com‘ ins Leben gerufen, die die Leute dazu aufruft, so viel Geld zu spenden, wie sie entbehren können, um denjenigen zu helfen, die von dem Tornado betroffen sind, der in der vergangenen Woche Tuscaloosa traf. Bei dem schweren Sturm sollen nach Schätzungen 200 Menschen ums Leben gekommen sein.

Diejenigen Spender, die mindestens 100 US-Dollar abgeben, erhalten als Dankeschön einen Baseball, den der 45-Jährige selbst unterschrieben hat. Auf der Webseite heißt es: „Unsere Herzen und Gedanken sind bei den starken, stolzen Menschen, die auch weiterhin von dieser Tragödie beeinträchtigt sind und die diejenigen verloren haben, die sie liebten.“

In dieser Woche besuchte der Star die zerstörten Teile der Stadt und schwor, ein Charity-Event in Form eines Baseball-Spiels oder einer „Multimedia-Show“ zu veranstalten, bei der zahlreiche Promis ihre Aufwartung machen sollen. „Ich bin guter Dinge, dass ich tun kann, was nur geht, um Unterstützung, Mitgefühl und Hoffnung zu vermitteln. Ich bin hier, um den Fokus der Welt zu verändern. Ich bin ein bisschen auf einer Aufklärungsmission und dann planen wir eine Benefizveranstaltung und werden mit ganzer Kraft zurückkommen“, kündigte er vollmundig an. (BangShowbiz)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren