Sie bleibt sich selbst treuSkater-Stil und Rock-Glam: Avril Lavigne hat sich kaum verändert

Avril Lavigne -  iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon BangShowbiz
Avril Lavigne - iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon BangShowbiz

Avril Lavigne - iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon

Bang ShowbizBang Showbiz | 17.11.2022, 16:00 Uhr

Avril Lavigne verkündete, dass sie ihrem ursprünglichen Skater-Stil „treu bleibt“.

Die 38-jährige Sängerin wurde Anfang der 2000er Jahre als Teenager mit ihren Hits wie „Complicated“ und „I’m With You“ berühmt und erklärte, dass der Skater-Punk-Kleidungsstil, für den sie bekannt wurde, in ihrer Garderobe auch heute immer noch präsent sei.

Von Tomboy-Skate-Stil bis Rock-Glam

Die Musikerin erzählte in einem Gespräch mit dem „ELLE“-Magazin: „Mein Kleidungsstil hat sich seitdem geändert. Er reicht jetzt von Tomboy-Skate-Stil bis hin zum Rock-Glam – und das alles wird gemischt mit High-Fashion-Stücken. Ich bleibe auch heute meinem Skate-Stil immer noch treu und ziehe gerne Sachen an, die bequem sind. Ich liebe es, übergroße Kapuzenpullover, Dr. Martens, karierte Röcke und Korsetts zu tragen. Als eine Inspiration für meinen Stil schaue ich mir High Fashion und Designer wie Vivienne Westwood und Versace an.“

Avril bringt Kollektion mit KILLSTAR heraus

Die „Skr Boi“-Künstlerin hatte Anfang dieses Jahres eine Kollektion in Zusammenarbeit mit KILLSTAR herausgebracht und erklärte auch, dass sie dabei traditionelle Punk-Farben verändern und etwas entwerfen wollte, das sie selbst auch auf der Bühne tragen kann: „Dieses Jahr habe ich in Kollaboration mit KILLSTAR eine brandneue Kollektion auf den Markt gebracht. Ich ging an das Design der Kollektion heran und wusste, dass ich wollte, dass sie zu meinem ‚Love Sux‘-Album passt. Ich wollte dabei ein orange-schwarzes Farbschema verwenden.“