Die Jeanshose bekommt KonkurrenzSkinny Leather Pants: Lederhosen sind der große Winter-Modetrend

Hautenge Lederhosen sind in dieser Herbst- und Wintersaison die beste Alternative zu Jeans - mit vielen verschiedenen Styling-Möglichkeiten. (the/spot)
Hautenge Lederhosen sind in dieser Herbst- und Wintersaison die beste Alternative zu Jeans - mit vielen verschiedenen Styling-Möglichkeiten. (the/spot)

Elena Rostunova/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 11.10.2022, 16:45 Uhr

Die Jeanshosen bekommen diesen Herbst und Winter aufregende Gesellschaft. Hautenge Lederhosen sind der große Trend in den kalten Monaten. Drei Styling-Tipps für Skinny Leather Pants.

Sie erinnert an den skandalösen Style von Rock-Legenden wie Freddie Mercury, an die Punk-Bewegung und wilde Zeiten. Und hat gleichzeitig etwas Klassisches an sich. Die hautenge Lederhose kehrt diesen Herbst auf die Modebühne zurück und begleitet uns auch in den Winter hinein. Designer und Modemacherinnen bringen Hosen aus (Kunst-)Leder ins Rampenlicht – als Alltags-Alternative zur Jeans. Wir stellen hier drei Styling-Varianten vor.

Die sportliche Variante

Ganz im Sinne von Workleisure kann die hautenge Lederhose sportlich gestylt werden. Besonders lässig wirkt die folgende Kombination: Zur schwarzen Skinny Leather Pants (gerne aus Lederimitat) trägt man sowohl ein bequemes Crewneck Sweatshirt als auch zum Oberteil farblich passende Sneaker. Eine Oversize-Bomberjacke sowie ein Cap vervollständigen den sportlichen Look. Abgesehen von der Lederhose kann bei den restlichen Kleidungsstücken gerne mit Farbe gespielt werden. Besonders schön wirkt eine Mischung aus knalligen und pastelligen Farben.

Die Alltags-Variante

Um die Lederhose im Alltag zu stylen, braucht es etwas Feingefühl. Schließlich will man beim Einkaufen und anderen alltäglichen Tätigkeiten nicht zu dick auftragen. Wer die Skinny Lederhose im Alltag tragen möchte, setzt am besten auf elegante Zurückhaltung. Das gelingt am besten, wenn man zur Hose einen klassischen Rollkragenpullover in gedeckten Farben kombiniert. Hochwertige Materialien wie Kaschmir oder Merinowolle lassen den Look sofort seriöser wirken. Dazu passen sowohl ein Trenchcoat als auch ein übergroßer Wollmantel in Beige, Schwarz oder Grau.

Die Party-Variante

View this post on Instagram A post shared by Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger)

Hautenge Lederhosen sind nirgends besser aufgehoben als auf einer Party. Damit das Outfit nicht zu sehr nach Lack und Leder aussieht, sollte man hier bewusst mit einem Stilbruch spielen. Eine mögliche Kombination zeigt uns Model Stefanie Giesinger (26) auf ihrem Instagram-Kanal: Die ehemalige „GNTM“-Gewinnerin trägt zur Lederhose eine hochgeschlossene, bauchfreie Bluse und filigrane Riemchen-High-Heels.

Unsere Empfehlung: Zur Skinny Leather Pants am besten eine weit geschnittene Leinenbluse in hellen Tönen kombinieren. Gold- oder Perlenschmuck werten den Look auf. Hohe Schuhe strecken optisch und wirken sich dabei ganz anders auf die Ausstrahlung aus als Schuhe ohne Absätze.