28.12.2018 17:18 Uhr

Sky du Mont: „Diese Erfahrung muss ich nicht zweimal machen“

Das Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu und viele wissen schon ganz genau, was sie zum Jahresende machen. Es gibt einige Dinge, die Sky du Mont (71) an Silvester-Partys nicht mag. Ganz ohne Feier will der Schauspieler aber auch nicht ins neue Jahr starten.

Foto: P.Hoffmann/WENN.com

„Ich bin kein Freund von großen Partys, bei denen man stundenlang immer wieder auf die Uhr schaut, bis man sich endlich um Mitternacht zuprosten kann, und irgendwelche Menschen umarmen und küssen einen, von denen man sich normalerweise nicht umarmen und küssen lässt“, sagte er dem „Münchner Merkur“ und der „tz“. Er feiere lieber im kleinen Kreis.

„Da tat ich mir wahnsinnig leid“

An Silvester ganz allein zu bleiben, sei für ihn aber keine Option. „Das habe ich einmal gemacht, und dann tat ich mir wahnsinnig leid, weil draußen auf der Straße lauter lustige Leute unterwegs waren. Diese Erfahrung muss ich nicht zweimal machen.“

Du Mont präsentiert am Sonntag im ZDF gemeinsam mit der Kabarettistin Christine Schütze die Übertragung der Operette „Die Fledermaus“ aus der Dresdner Semperoper. (dpa/kt)