Slugging: Was bringt der Beauty-Trend mit Vaseline wirklich?

Slugging: Was bringt dieser Beauty-Trend mit Vaseline wirklich?
Slugging: Was bringt dieser Beauty-Trend mit Vaseline wirklich?

Shutterstock/ Yuriy Maksymiv

23.01.2021 20:47 Uhr

Kennst du schon den neuen Beauty-Trend für trockene Haut? Wir verraten dir alles, was du über Slugging wissen musst!

Immer wieder schafft es K-Beauty, also Beauty-Trends aus Korea auch zu uns. Viele dürften zum Beispiel schon die Reinigungsmethode „Double Cleansing“ oder die Gesichtsroller  aus Jade, Rosenquartz und Co. kennen. Doch vor allem dieser Beauty-Hack ist im Moment mega im Trend: Slugging. Wir verraten dir, ob diese Methode wirklich was bringt…

Was ist Slugging?

Mithilfe von Slugging soll jetzt deine abendliche Skincare-Routine noch effektiver gestaltet werden. Dafür machst du alles wie gewohnt: Also Reiniger, Toner, Serum und Creme trägst du ganz normal auf dein Gesicht auf. Dann kommt der etwas spezielle Teil. Beim Slugging trägst du nach all deinen Pflege-Steps eine Schicht Vaseline auf. Damit sollen die Wirkstoffe noch besser einwirken können und Feuchtigkeitsverlust der Haut soll vermieden werden.

@ahliyahmichelleBeauty Secrets pt. 1: ????????! ? #TikTokPartner #LearnOnTikTok #beautysecrets #skincaresecrets #slugging #blacktiktok? Retrofit (Remix) – Clutch

Das passiert mit deiner Haut

Durch das „Einschließen“ der Produkte kann die Feuchtigkeit nicht so schnell wie üblicherweise verdunsten und kann sich dadurch besser mit der obersten Hautschicht verbinden. Wäscht man dann am nächsten Morgen sein Gesicht, soll eine geschmeidige, pralle und hydratisierte Haut zum Vorschein kommen. Besonders zu empfehlen ist die Technik deshalb auch für trockene Winterhaut.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Savoir Flair (@savoirflair)

Slugging geht auch punktuell

Verständlicherweise hört es sich nicht für jeden so angenehm an, mit einer kompletten Vaseline-Schicht schlafen zu gehen. Auch dass man sein Kopfkissenbezug täglich wechseln muss, klingt nicht allzu verlockend. Wem das zu viel ist, der kann den Balsam auch nur punktuell auftragen. Also einfach auf besonders trockene Stellen eine dünne Schicht Vaseline auftragen und fertig!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dana | Holistic Esthetician (@babeandbeauty)

Funktioniert Slugging wirklich?

Laut der britischen Dermatologin Dr. Emma Wedgeworth hilft Slugging tatsächlich dabei, trockene Haut mit mehr Feuchtigkeit zu versorgen. „Die kurzfristige Anwendung von Vaseline im Gesicht kann bei sehr trockener Haut hilfreich sein. Wenn die Hautbarriere allerdings intakt ist, brauchen Sie nicht jede Nacht eine Schicht Vaseline im Gesicht“, erklärt sie. Vor allem Personen mit zu Akne neigender oder öliger Haut sollten allerdings die Finger vom Slugging lassen. Durch den versiegelnden Effekt verstopfen die Poren schneller und sorgen dadurch für neue Unreinheiten.

(AK)