Mittwoch, 21. Februar 2018 22:30 Uhr

Snoop Dogg hilft einer Autofahrerin

Snoop Dogg hilft einer gestrandeten Autofahrerin. Der ‚Drop It Like It’s Hot‘-Interpret zögerte nicht lange, als er Katrina Graham mit ihrem Auto am Straßenrand sah.

 Snoop Dogg hilft einer Autofahrerin

Foto: Brian To/WENN.com

Die Frau war auf dem Heimweg von der Kirche mit ihrem Wagen auf dem Freeway im kalifornischen Riverside liegen geblieben, bevor ihr der Rapper zur Hilfe kam. Gegenüber ‚TMZ‘ erklärte Katrina, dass sie gerade auf ihren Bruder wartete, als sie ein Klopfen am Fenster hörte und beim Hinschauen niemand Geringeren als Snoop entdeckte.

Der Musiker half dabei, dass Auto zur Seite zu schieben, da er der Meinung war, dass Katrina an einem gefährlichen Platz stand. Sogar für ein Foto nahm der 46-Jährige sich noch Zeit, bevor er wieder in sein eigenes Auto stieg, um zu einem NBA-Spiel zu fahren.

Quelle: twitter.com

Er will sich mit Gospel versuchen

Derweil kündigte Snoop vor einer Weile an, sich musikalisch verändern zu wollen. Statt Hiphop will er sich demnächst mal mit Gospel versuchen. Gegenüber ‚Billboard‘ verrät er: „Ich wollte schon immer Gospel probieren. Das überrascht manche Leute vielleicht, aber alles, was ich sagen will, ist, dass ihr 2018 bereit sein solltet für gute Musik für eure Seele! Ihr wisst, dass ich mir ständig etwas Neues ausdenke. Ich habe für euch alle im neuen Jahr neue Projekte.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren