Mittwoch, 25. Januar 2012 13:13 Uhr

So macht sich Madonna fit für ihren Auftritt beim Super Bowl

New York. Madonna bringt sich in körperliche Bestform. Die Sängerin wird beim Super Bowl, dem Finale der amerikanischen Football-Liga, auf der Bühne stehen und räumt ein, sich in letzter Zeit einige kleinere Verletzungen zugezogen zu haben. „Ich habe mir eine Zerrung zugezogen und eine Schramme an der Nase, weil ich mich selbst mit meinem Mikrofon verletzt habe“, verrät die Queen of Pop, die bis zu ihrem großen Auftritt im Februar wieder fit sein will.

„Ich werde mir für den Super Bowl den Hintern aufreißen, ich arbeite so hart daran“, verspricht sie den anwesenden Reportern bei der New Yorker Premiere ihres neuen Films ‚W.E.‘ Außerdem werde sie „ein ganz besonderer Gast“ bei ihrem Auftritt begleiten, wenn sie in der Halbzeit des Spiels auftritt. Um wen es sich dabei handelt, wollte Madonna jedoch nicht preisgeben.

Es wird davon ausgegangen, dass die Musikerin bei dem Event, das am 5. Februar im Lucas Oil Stadium in Indianapolis stattfindet, ihre neue Single vorstellen wird. Das Team um die Künstlerin betonte in der Vergangenheit, dass es sich um eine außergewöhnliche Show handeln werde. So habe sie sich „mit dem Kreativteam von Cirque du Soleil, Jamie King und Multimediakünstlern von Moment Factory zusammengetan, um einen außergewöhnlichen Auftritt für die Show in der Super Bowl-Halbzeit zu schaffen.“

Vor der 53-Jährigen traten bereits Showgrößen wie Prince, U2, Bruce Springsteen & the E Street Band, die Rolling Stones, Sir Paul McCartney, The Who sowie Janet Jackson und Justin Timberlake auf, die 2004 für den berühmten ‚Nippelgate‘-Skandal sorgten, als Timberlake die Brust seiner Gesangspartnerin entblößte. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren