Freitag, 15. Februar 2008 18:24 Uhr

So strippte Pamela Anderson in Paris

Vor die je 500 Gästen, die allesamt rund 300 Dollar pro Kopf für den burlesken Auftritt an zwei Abenden zahlten, entblättete sich Pamela Anderson auch gestern Abend im „Crazy Horse“-Variete in Paris. Zu Brigitte Bardots „Harley Davidson“ erschien das 40-jährige US-Pin-Up mit einem Motorrad auf der Bühne. Und das in einem hauchdünnen schwarzen Dress. Pams Kommentar: „Das ist nichts für Geld. Es ist für die Liebe und die Kunst, und das Crazy Horse kann das am besten“. Pam gestern zum Valentinstag in Paris: FOTOS FOTOS Hier reist Pamela Anderson aus Paris ab: FOTOS

„Harley Davidson“ – das Originalvideo mit Brigitte Bardot von 1968
VIDEO
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=p67gHq84eRA 500 400]

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren