Fast 30 neue Episoden„SOKO Leipzig“ kommt im September zurück – mit mehr Folgen als gewohnt

SpotOn NewsSpotOn News | 26.07.2022, 15:46 Uhr
Das Team der "SOKO Leipzig": Steffen Schroeder, Melanie Marschke, Marco Girnth und Amy Mußul (v.l.n.r.). (smi/spot)
Das Team der "SOKO Leipzig": Steffen Schroeder, Melanie Marschke, Marco Girnth und Amy Mußul (v.l.n.r.). (smi/spot)

ZDF/Thomas Leidig

Im September kommt "SOKO Leipzig" mit neuen Folgen zurück. Die 23. Staffel ist zugleich eine der längsten: Gleich 28 Episoden kommen, darunter zwei 90-Minüter.

Am 9. September 2022 starten im ZDF neue Folgen von „SOKO Leipzig“. Das gab der Sender nun bekannt. Die neue Staffel wird laut Mitteilung gleich 28 Episoden umfassen. So viele Folgen gab es bei der seit 2001 laufenden Krimiserie bisher nur einmal. Die neunte Staffel, die im Herbst 2008 gestartet war, hält weiter den Rekord mit 31 Folgen. In den letzten beiden Jahren gab es „nur“ 22 bzw. 23 Episoden zu sehen.

Der Sendeplatz von „SOKO Leipzig“ bleibt der gewohnte. Freitags um 21:15 Uhr starten Kriminalhauptkommissarin Ina Zimmermann und Kollegen mit ihren Ermittlungen. Der Hauptcast bleibt ebenfalls unverändert. Wie seit Folge eins sind Melanie Marschke (52, als Ina Zimmermann) und Marco Girnth (52) alias Jan Maybach dabei. An ihrer Seite ermitteln die 2019 zum Team gestoßene Kim Novak (gespielt von Amy Mußful, 31) und Moritz Brenner (Johannes Hendrik Langer, 37).

Gleich zwei Doppelfolgen schon im Herbst

In der ersten Folge „Ungehört“ wird ein Leipziger Stadtrat ermordet. Unter Verdacht gerät die Frau, die den Notruf wählte. Sie kann sich an nichts mehr erinnern. Schon zwei Wochen nach dem Auftakt soll die erste von zwei neuen Doppelfolgen laufen. Die 90-Minüter heißen „Lauf, wenn du kannst“ und „Blinde Flecken“. In der Mediathek des ZDF stehen die neuen Folgen übrigens jeweils eine Woche vor der TV-Ausstrahlung bereit.

Die Wartezeit auf die neuen Folgen von „SOKO Leipzig“ verkürzt das ZDF ab dem 5. August freitags mit der True-Crime-Reihe „XY gelöst“.