09.10.2020 19:07 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: Diese Paare waren am beliebtesten!

Das Sommerhaus der Stars erregt auch dieses Jahr wieder die Gemüter von Millionen deutschen Zuschauern. Fünf Staffeln wurden bereits gedreht. Doch wer fiel uns am meisten positiv auf?

imago images / localpic

Das Sommerhaus der Stars polarisiert auch dieses Jahr wie keine andere Promi-Reality-Show. Neben ausgemachten Nervensägen gibt es in jeder Staffel natürlich auch absolute Sympathieträger. Doch welche Paare war bei den deutschen Zuschauern eigentlich am beliebtesten?

Die Sympathie-Gewinner aus allen fünf Staffel dürften Uwe und Iris Abel. Das authentische „Bauer sucht Frau“-Pärchen begeisterte die Zuschauer ab Folge eins. Wir konnten hautnah miterleben, wie das ewig unterschätzte Außenseiter-Paar am Ende der Show zum Sieger-Paar wurde. Ganz Deutschland hat sich für die zwei Bauern mit gefiebert und gefreut.

Staffel eins: Alexander & Angelina Posth

In der allerersten Staffel vom „Sommerhaus der Stars“ gab es gleich zu Anfang süße Nachrichten. Immobilienmakler Alexander Posth (42) und seine Ehefrau Angelina (28) führen während der Show einen Schwangerschafts-Test durch und ganz Deutschland schaut zu. Zur Freude des Paares ist der Test positiv. Die beiden gerieten öfter mit Rocco Stark und Angelina Heger aneinander. Angelina Heger warf den beiden vor, sie würden eine Scheinehe führen. Wie das Ex-Bachelor-Girl auf sowas kommt, ist bis heute nicht geklärt. Nach diesen Anschuldigungen drohte Alexander dem Paar mit rechtlichen Konsequenzen. Die Zuschauer stellten sich mit einer eindeutigen Mehrheit auf die Seite von Angelina und Alexander und machten sie zum beliebtesten Pärchen der ersten Staffel.

Das Sommerhaus der Stars: Diese Stars waren am beliebtesten!

imago images / Future Image

Staffel zwei: Matthias Mangiapane & Hubert Fella

Matthias Mangiapane (37)  und sein Mann Hubert Fella (52) sorgten in der zweiten Staffel überraschenderweise für die Harmonie im „Sommerhaus der Stars“. Wahrscheinlich ging es vielen Zuschauern wie uns: Vorurteile ohne Ende. Vollkommen unberechtigt, die zwei Paradiesvögel mit den verboten weißen Zähnen waren das Gute-Laune-Paar schlechthin. Natürlich kam das bei den Zuschauern besonders gut an. Obwohl es wahrscheinlich viele anders vom schrillen Paar erwartet hätten, gab es weder großes Rumgezicke noch Streitereien zwischen den Eheleuten. Vor allem Hubert konnte die Zuschauer-Herzen für sich gewinnen. Er hatte stets die beste Laune und immer ein Lächeln auf den Lippen, was während des Sommerhauses sicher keine Alltäglichkeit war. Zumindest bei seinen Kollegen. Und der Ruf als super authentisches und herzliches Paar blieb ihnen auch nach der Sendung erhalten. Bis zur Teilnahme von Matthias bei „Promis unter Palmen“. Damit verschenkte sich der 37-jährige seine Rolle als Sympathieträger wieder ganz schnell…

 

Staffel drei: Uwe & Iris Abel

Bei diesem Paar hätte wohl niemand damit gerechnet, dass sie sich den Sieg holen, aber gewünscht haben es ihnen alle. Das „Bauer sucht Frau“-Pärchen Uwe Abel (54) und Iris Abel (52) sind wohl als das „normalste“ Paar in die Reality-Promi-WG gezogen. Von Anfang konnten die zwei die Zuschauer durch ihre bodenständige Art überzeugen. Schnell wurden sie zu den absoluten Staffel-Lieblingen ernannt. Sympathisch und ehrlich – so lautet bis heute das Motto der beiden immer noch Verliebten. Aus den Außenseitern am Anfang der Show wurden am Ende die glücklichen Gewinner!

Quelle: instagram.com

Galerie

Staffel vier: Steffi & Roland Bartsch

In der vierten Staffel war es wirklich schwer, sich nur ein Lieblings-Paar im „Sommerhaus der Stars“ auszusuchen, daher haben wir gleich zwei Anwärter. Alle Paare lieferten sich zwischendurch immer mal wieder heftige Auseinandersetzungen. Am meisten getroffen hat es die „Hot oder Schrott“- Eheleute Steffi Bartsch (48) und Roland Bartsch (49). Die zwei mussten sich immer wieder respektlose Beleidigungen der anderen Kandidaten anhören. Die 48-jährige Steffi nahm das sichtlich mit. Vor allem, weil die anderen Teilnehmer sie zur „hässlichsten“ Frau im Sommerhaus der vierten Staffel kürten. Obwohl sie am Anfang der Show positiv gestimmt waren, wurden den beiden Bartschs doch schnell klar, dass hier alles andere als Harmonie herrscht. Täglich wurden das Paar in Intrigen und falsche Spielchen verwickelt. Das sahen auch die Zuschauer, die dadurch großes Mitleid mit Steffi und Roland hatten.

Quelle: instagram.com

Staffel vier: Michael Wendler & Laura Müller

Doch auch ein weiteres Paar konnte die Herzen des Publikums erobern. Wenigstens zeitweise. Sie waren unbeliebt und beliebt zugleich. Anhand ihrer Google-Suchanfragen waren sie in jedem Fall aber die klaren Sieger der viertel Staffel: Michael Wendler (48) und Laura Müller (20)! Besagte Laura war damals erst 18 Jahre jung. Der Altersunterschied von 28 Jahren sorgte bei den übrigen Kandidaten bereits in der ersten Folge für Unmut. Die Zuschauer oder Fans scheint das nicht gestört zu haben: Mit insgesamt 275.400 Google-Suchanfragen pro Monat, lagen die beiden auf Platz 1. Ob diese steigende Aufmerksamkeit positiv oder negativ gemeint war, sei dahin gestellt. Die Follower-Zahlen der heute 20-Jährigen haben sich auf jeden Fall seit dem „Sommerhaus“ mehr als verdoppelt. Die Gefahr, dass diese wieder drastisch sinken, besteht seit Michaels aktuellem Supergau – seinem kuriosem Ausstieg bei „DSDS“. In einer beunruhigenden Instagram-Story teilt der Sänger seinen Ausstieg bei der Castingshow mit. Wendler hört sich an wie ein Verschwörungs-Theoretiker und bereitet damit nicht nur uns große Sorgen…

 

Staffel fünf: Eva Benetatou & Chris Stenz

Aus der diesjährigen Staffel gehen bislang als die Beliebtesten die Ex-Bachelor Kandidatin Eva Benetatou (28) und ihr Freund Chris Stenz (31) hervor. Obwohl Eva ihren Einzug zu 99 Prozent nur ihrem Ex-Lover Andrej Mangold zu verdanken hat, konnte sie die Zuschauer in der immer noch laufenden Staffel nicht immer nachvollziehbar in ihren Bann ziehen. RTL hat es anscheinend gut gemeint mit der 28-Jährigen und alles zu ihrem Vorteil zurecht geschnitten. Nach der angeblichen Mobbing-Attacke gegen sie von den anderen Teilnehmern, steigen Evas und Chris Follower-Zahlen im Minutentakt und fast ganz Deutschland scheint sich mit dem Paar zu solidarisieren. Ein absoluter Hauptgewinn für Eva. Denn weder bei den Sat1-Shows  „Promi big brother 2018“, noch bei „Promis unter Palmen“ konnte Eva die Zuschauer-Herzen für sich gewinnen. Dort bekamen wir nämlich eine ganz andere Eva zu Gesicht. Wir sind gespannt, ob sich das Blatt bei der diesjährigen Sommerhaus-Staffel noch einmal wendet…

Quelle: instagram.com