18.10.2020 16:45 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: Eva bringt die Pharos auf die Palme

Immer wieder spitzt sich die Situation im Sommerhaus zu. Auch in Folge neun wird wieder heftig diskutiert. Dieses mal bringt das selbst ernannte Opfer der Show Eva, Martin Pharo so richtig auf die Palme.

imago images / nicepix.world

Auch in der neunten Folge ist Eva wieder Streit-Thema Nummer eins. Die Ex-Liebhaberin von Andrej Mangold kann es einfach nicht lassen ihre Mitstreiter zu provozieren. Dieses mal kracht es wieder zwischen Eva und Martin. Bereits am Ende der achten Folgen bekamen sich die zwei in die Haare.

Das war der Auslöser

Nach dem Rauswurf von Annemarie und Tim gab es ein Kompliment für die Pharos von Evas Seite. Ziemlich unpassend, nachdem die Ex Bachelor-Kandidatin, Michaela Scherer in der vorherigen Folge mit den Worten persönlich angriff: „Deine Kindern werden sich für dich schämen“.  Ob es ein Versöhnungsversuch oder ein taktisches Spiel der 28-jährigen war bleibt unklar. Die Pharos gaben ihre Stimme überraschenderweise nicht den Robens, sondern Annemarie und Tim. Diese waren somit raus. Die beiden waren sichtlich geschockt, dass sie am Ende Martin aus der Show kickte. Ob das so schlau von den Pharos war… Schließlich waren Annemarie und Tim mit die größten Feinde von Eva und ihrem Freund Chris.

Martins Begründung war nicht nachvollziehbar

Wieso kickten die Pharos Annemarie und Tim aus der Sendung? Laut Martin wäre das Pärchen eine zu starke Konkurrenz gewesen und man müsse ja schließlich taktisch vorgehen. Wirklich glaubhaft ist diese Begründung allerdings nicht, denn Annemarie und Tim waren bei den Spielen immer ein Platz hinter Caro und Andreas Robens.

Quelle: instagram.com

Martin Pharo bringt sonst nichts aus der Ruhe

Eigentlich bringt den Hypnotiseur ja nichts aus der Ruhe, aber Giftspritze Eva kann es einfach nicht lassen ihre Mitstreiter geschickt zu provozieren. Nachdem klar war das Dsds-Zicke Annemarie und ihr Freund die Show verlassen müssen, muss Eva natürlich auch noch ihren Senf dazu geben: „Eine sehr starke Entscheidung von euch“. Wieso die 28-jährige mal wieder ihren Mund nicht halten konnte ist unklar, vielleicht wollte sie einfach die Chance zu einer Diskussion ergreifen, bei der sie wieder das Opfer spielen kann.

Quelle: instagram.com

Galerie

Eva hat „Angst“ vor Martin

In der neunten Folge geht der Streit von Eva und Martin weiter. Nach angeblich finsteren Blick von Martin in Richtung Eva, beklagt sich die Düsseldorferin sie habe Angst das Martin sie wohlmöglich verhexen könnte. Im zweiten Spiel der Show kann Eva ihre Niederlage gegen ihre Konkurrenten nicht verkraften. Ihr Freund Chris muss als Sündenbock herhalten und bekommt Evas geballte Ladung Wut ab. Martin ist sichtlich geschockt von Evas Wutausbruch. Die 28-jährige kann sich mal wieder nicht zurückhalten und geht verbal auf Martin los, obwohl dieser jeglichem Gespräch mit Eva aus dem Weg gehen möchte. Nach dem Eva eine Zigarette nach der anderen inhaliert, kann sie sich sogar noch ein paar Tränchen rausdrücken und der Tag nimmt doch noch ein gutes Ende für die Ex-Promi Big Brother Kandidatin. Selbst ihr Partner Chris kann sich am Ende des Tages noch über ein Kompliment von Martin freuen: „Du hast wirklich starke Nerven das auszuhalten“. Chris mag impulsive Frauen. Na dann ist er bei Eva genau an der richtigen Adresse! Wieso die 28-jährige Angst vor Martin hat bleibt ein Rätsel, denn sieht das  sympathische Ehepaar wirklich so aus als könnten sie jemanden etwas zu Leide tun? Wir finden definitiv nicht.

Quelle: instagram.com

Eva bleibt eine Giftspritze

Diejenigen, die Eva Benetatou bereits aus früheren Fernseh-Show kennen, wissen, dass sie auf keinen Fall so unschuldig ist, wie sie in der noch laufenden „Sommerhaus der Stars“-Staffel dargestellt wird. Mit einem fetten Grinsen im Gesicht zogen Eva Benetatou und ihr Verlobter Chris ins „Sommerhaus“. Ab diesem Zeitpunkt gab es keinen Tag mehr ohne Drama und Tränen! Nachdem Eva dann auch noch ihre Erzfeinde Andrej und Jennifer nachhause schickte, fühlte sich die 28-jährige immer mächtiger. Verstärkung bekamen Eva und Chris in Form von Diana Herold und ihrem Mann Michael. Alle anderen weigerten sich Evas gespielte Nettigkeit zu akzeptieren. In jeder Folge schafft es Eva sich neue Feinde zu suchen. Dieses Mal müssen die Pharos dran glauben. Bleibt zu hoffen, dass die Zuschauer endlich aufwachen und sehen welches falsche Spiel die 28-jährige betreibt.

Quelle: instagram.com

(Tatum Sara)

Das könnte Euch auch interessieren