19.10.2020 21:45 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: Ist Eva nur Opfer oder auch Täterin?

Seit Eva Benetatous Einzug ins „Sommerhaus“ ist sie für ganz Deutschland das „Mobbing-Opfer“. Doch wenn man mal genauer hinschaut, ist die 28-Jährige nicht so süß und unschuldig, wie sie dargestellt wird. Denn Eva weiß ganz genau, wie sie die anderen Mitbewohner zur Weißglut treibt.

imago images / Sven Simon

Eva ist sicher mit einer der meist umstrittensten Personen im diesjährigen „Sommerhaus der Stars“ Entweder man mag sie oder man hasst sie. Der Großteil der Zuschauer steht hinter der Ex-Bachelor-Kandidatin und hat großes Mitleid mit ihr. Was viele nicht sehen: Die 28-Jährige weiß ganz genau, wie sie die anderen Teilnehmer auf die Palme bringt und das könnte man schon fast Taktik nennen…

Evas Temperament soll Schuld sein

Mal hält sich die 28-Jährige die Ohren zu und fängt laut an zu singen, damit sie sich die Vorwürfe ihre Mitstreiter nicht anhören muss, ein anderes Mal klatscht sie laut los und streckt dabei ihre Zunge raus. Ob sich eine erwachsene Frau so verhalten würde? Uns erinnert das eher an die Verhaltensweise eines Kleinkinds. Eva möchte mit Respekt behandelt werden, doch im Gegenzug bäumt sie sich in Folge neun vor Lou auf und gestikuliert wild mit ihren Armen, währenddessen Lisha daneben sitzt. Alles nur Provokation Lisha und Lou gegenüber? Ihre Ausrede für ihr wildes Gehampel: „Sorry das ist mein Temperament“. Obwohl die Youtuberin Eva mehrmals sagt, sie möchte nicht weiter mit ihr sprechen, rührt sich die Ex-Bachelor-Kandidatin nicht vom Fleck.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an SURROUND YOURSELF WITH THE DREAMERS AND THE DOERS, THE BELIEVERS AND THE THINKERS, BUT MOST OF ALL SURROUND YOURSELF WITH THOSE WHO SEE GREATNESS WITHIN YOU.?? . . #reallife #greatnesswithin #quoteoftheday #believersandthinkers #dreamersandoers #smileeveryday #evris?? Ein Beitrag geteilt von Eva Benetatou? (@evanthiabenetatou) am Aug 18, 2020 um 1:47 PDT

Das denkt Eva wirklich von Jenny

In Folge neun rutscht Eva auch ein Satz raus, den sie ihm nächsten Moment wahrscheinlich wieder bereut. Der richtet sich ganz klar an ihre ehemalige „Bachelor“-Mitstreiterin Jennifer Lange. Nach einem heftigen Streit mit Lisha schreit Eva hysterisch: „Jenny kann mir nichtmal das Wasser reichen, nichtmal den Aschenbecher.“ Alles klar Eva! Das hat sich vor ein paar Wochen aber noch ganz anders angehört.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an DON’T EVER MISTAKE MY SILENCE FOR IGNORANCE, MY CALMNESS FOR ACCEPTANCE AND MY KINDNESS FOR WEAKNESS. . . Ihr seid die beste und liebenswerteste Community der Welt und ich danke euch von Herzen für eure Liebe, eure Unterstützung, euren Respekt, euer Vertrauen und vor allem, dass ihr immer an mich glaubt. ???? . . #silenceisgolden #timeisagift #respect #staystrong #sommerhausderstars #rtl #quotesaboutlife #evris?? . . Photo by @brendonpix Brand @fastandbright (Anzeige/AD) Ein Beitrag geteilt von Eva Benetatou? (@evanthiabenetatou) am Okt 14, 2020 um 1:33 PDT

Damals flötete sie von Versöhnung – und alten Kamellen, die man doch endlich begraben könnte. Aktuell klingt die 28-Jährige aber immer mehr nach einer schlechten Verliererin. Nicht nur in Sachen amourösen Altlasten, sondern auch, was das aktuelle Spielgeschehen angeht. Nachdem Lisha und Lou sich in Folge neun den Sieg holen können, bekommt Eva einen Tobsuchtsanfall und empfindet das komplette Spiel als unfair. Unmöglich finden das auch ihre Mitstreiter und selbst ihr Freund Chris ist peinlich berührt von Evas Auftritt. Souveränität sieht anders aus.

„Sommerhaus der Stars“: Ist Eva nur Opfer oder auch Täterin?

TVNOW

„Eva ist ein gerissenes Biest“

Nachdem Eva und ihr Freund als erste aus dem zweiten Paar-Spiel am Abend rausfliegen, zeigt sich die Düsseldorferin von einer ganz anderen Seite. Rasend vor Wut gibt sie ihren Mitstreitern die Schuld an ihrem Versagen. Selbst ihr weicher Freund Chris kann sie nicht stoppen. Als Eva wieder im Haus ist, steigert sie sich nur noch weiter in die ganze Geschichte rein. Lishas Worte dazu sind ganz klar: „Eva ist ein gerissenes Biest“.

„Sommerhaus der Stars“: Ist Eva nur Opfer oder auch Täterin?

Foto: TVNOW

Am Abend der großen Eskalation schießt die Ex-Bachelor-Kandidatin dann nochmal richtig gegen Lisha zurück: „Deine 700.000 Follower kannst du dir in den Arsch schmieren.“ Damit liegt die Düsseldorferin mehr als falsch, denn bei Lisha und Lou könnte es auf Instagram gar nicht besser laufen. Seit der ersten Folgen hat das Pärchen aus Kreuzberg einen Zuwachs von fast 200.000 Followern.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an 400.000 Follower ? Danke !!! Wir hätten niemals im Leben damit gerechnet, das wir so viele neue und tolle Menschen in unserer Community haben werden ? Grad weil wir (vor allem Lisha) ANDERS sind. Laut ! Für viele ZU direkt, eine Aussprache mit der nicht jeder klarkommt…. ABER! Es ist echt ! Uns ist es egal wem es TO MUCH ist. Umso mehr freut man sich über die, die es verstehen und feiern ? „Beleidigungen“ wie Asozial, Gossensprache,Ghetto usw… treffen uns NULL !!!!! Ja, wir sprechen Gossensprache, denn so redet man da wo wir herkommen !!!! Ja, wir wurden im Kreuzberger Ghetto geboren (und sind unendlich stolz darauf) !!! Und JA wir sind Asolzial, denn wir passen uns ABSOLUT nichts und niemandem an…. aber wir bleiben uns IMMER treu und verstellen uns nicht, um falsche Sympathien zu sammeln oder in der Hoffnung, das JEDER uns lieb hat für etwas, das wir eigentlich gar nicht sind…. genau aus DEM Grund, nehmen wir uns die Zeit all eure Kommentare zu liken und zu beantworten. Weil IHR echt seid und uns so nehmt, wie wir sind ??? und solange selbst die Hater ihre Zeit für uns opfern machen wir wohl alles RICHTIG ? we love u all ? Lashes : Lisha Lashes (Hypnotize) #BossCommunity #teamsilly #lishaandlou #silly #couplegoals #unbeatable #meandyouagainsttheworld Ein Beitrag geteilt von ?????&??? ??? ??.&???. ?????? (@lishaandlou_the_originals) am Okt 12, 2020 um 4:42 PDT

Galerie

Eva hat Angst vor Martin

Nach angeblich finsteren Blick von Martin in Richtung Eva, beklagt sich die Düsseldorferin, sie habe Angst, dass Martin sie wohlmöglich verhexen könnte. Doch wie kommt dazu? Eigentlich will der Hypnotiseur sie nach ihrer Niederlage nur beruhigen und nochmal erinnern, dass es immer noch ein Spiel war. Eva bringt das aber nur noch mehr zum Kochen. Ihr Partner Chris kann sich am Ende des Tages wenigstens noch über ein Kompliment von Martin freuen: „Du hast wirklich starke Nerven, das auszuhalten“. Chris kontert: Er mag impulsive Frauen.

„Sommerhaus der Stars“: Ist Eva nur Opfer oder auch Täterin?

Foto: TVNOW

Ist Eva nur armes Opfer oder auch aktive Intrigantin?

Na dann ist er bei Eva genau an der richtigen Adresse! Aber sieht sie das genau so? Nach dem Wissens-Spiel, in dem Chris wirklich derbe an allgemeinstem Allgemeinwissen scheitert, zeigt sich Eva deutlich peinlich berührt vom Unwissen ihres Verlobten. Es steht absolut nicht zur Debatte, dass das Niveau im „Sommerhaus“ minütlich sinkt, doch ob Eva wirklich nur armes Oper – oder doch auch aktive Intrigantin ist? Das lässt sich jetzt noch nicht wirklich beantworten!

„Sommerhaus der Stars“: Ist Eva nur Opfer oder auch Täterin?

TVNow

Am Sonntag, den 25. Oktober, läuft die komplette 10. Folge vom „Sommerhaus der Stars“ ab 20:15 Uhr auf RTL. Alle Folgen stehen zudem nach der TV-Ausstrahlung auf TVNOW zum Abruf bereit. Die neuste Sommerhaus-Ausgabe gibt es dort sogar schon drei Tage vor der TV-Ausstrahlung.