11.10.2020 16:00 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: Verbotene Küsse zwischen Ex-Feinden!

Wie leidenschaftlich Andreas Robens seine Caro küsst, durften wir bereits im „Sommerhaus“ mit ansehen. In Folge acht züngelt die menschgewordene Muckibude allerdings fremd! Und dann auch noch mit einer Ex-Feindin…

Foto: TVNOW

Nach heißen Zungenspielen herrschte im „Sommerhaus der Stars“ zwischen Caro und Andreas Robens zuletzt erotische Eiszeit. Auch in der heutigen Sonntagsfolge hängt der Haussegen zuerst noch sehr bedenklich schief. Doch plötzlich knutscht Andreas wieder. Allerdings fremd!

Folge acht hat gleich so einige Highlights zu bieten. Eigentlich sollte nach dem Bachelor-Gate samt Vertreibung aus dem Sommerhaus-Paradies durch Erbsünde Eva, endlich Ruhe einkehren in der westfälischen Wohngemeinschaft.

Ehekrise und Fremdknutsch-Alarm

Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Einen der Nebenkriegsschauplätze befeuern Lisha und Annemarie mit der Causa Eischnee – den anderen besetzen die Robens. Zuerst mit Ehekrise, dann mit Fremdknutsch-Alarm.

Was ist passiert? In der achten Folge – die derzeit schon bei TVNow verfügbar ist – und heute Abend um 20:15 bei RTL läuft, sorgen die Robens für jede Menge Tumult. Überwiegend untereinander. Weil die beiden in einer hypothetischen Wahl von ihren Mitstreitern nominiert werden, ist vor allem Andreas nicht gut auf seine einstigen Verbündeten zu sprechen.

„Sommerhaus der Stars“: Verbotene Küsse zwischen Ex-Feinden!

Foto: TVNOW

Überläufer Andreas droht mit Scheidung

Während Caro die Schweiz gibt, bezieht Andreas wie immer deutlich Stellung und sympathisiert mehr und mehr mit den Außenseitern Eva und Diana – samt Anhang. „Mir sind ehrliche Feinde lieber als falsche Freunde“, erklärt er Caro. Eva sei zwar ein kleiner Teufel, aber wenigstens ehrlich. Caro kann allerdings mit der plötzlichen Freundschaft ihres Mannes zu Eva und Co. so gar nichts anfangen. Sie lehnt sie sogar vollkommen ab. Es kommt zum heftigen Streit des Paares, an dessen Ende Krawalltüte Andreas mit hochrotem Kopf sogar mit der Scheidung droht.

„Sommerhaus der Stars“: Verbotene Küsse zwischen Ex-Feinden!

Foto: TVNOW

Pärchenspiel trotz Ehekrise

Doch mitten in der Ehekrise ruft RTL zum nächsten Pärchenspiel – und die Robens müssen sich am Riemen reißen. Es folgt ein wichtiges Spiel für all die Paare, die noch keinen Nominierungsschutz haben. Es muss eingeparkt werden. Unter besonderen Umständen, versteht sich. Und, Achtung Spoiler: Das können doch tatsächlich Diana und Michi am besten. Nachdem sich die erleuchtete Einparkerin unzählige Male beim Lieben Gott für ihr Geschick bedankt hat, kommt sie völlig aufgelöst und überwältigt von sich selbst zurück ins Sommerhaus.

„Sommerhaus der Stars“: Verbotene Küsse zwischen Ex-Feinden!

Foto: TVNOW

Galerie

Nach dem Einparken wird geknutscht

Und wie es sich für einen echten Jesus-Freak wie Diana gehört, muss sie ihre Freude natürlich mit ihren Schäfchen teilen. Sie drückt und busselt sich also durch ihre Teamkollegen, bis sie bei Andreas landet. Hier ist die Freude so groß, dass sie Raubein Robens einen leidenschaftlichen Kuss gibt, der nur knapp an seinem Mund vorbeigeht. „Wenn ich mir gerade überlege, dass Annemarie gewinnt zum Beispiel und die küssen sich auf den Mund, ich würde den beiden die Nase *******“, kommentiert Lisha die Knutsch-Attacke.

„Sommerhaus der Stars“: Verbotene Küsse zwischen Ex-Feinden!

Foto: TVNOW

Keinen Kommentar hingegen hat Ehefrau Caro. Auch wenn sie nicht zum Team Diana gehört, scheint der verrutsche Schmatzer der Durchleuchteten keinerlei Eifersucht in ihr zu wecken. Besser so. Immerhin hat Team Robens die drohende Nominierung im Nacken. Oder doch nicht? Welche Überraschung im Sommerhaus wartet und was Caro und Andreas damit zu tun haben, das gibt es heute Abend ab 20:15 auf RTL zu sehen…

Das könnte Euch auch interessieren