Sonntag, 1. Juli 2018 18:10 Uhr

Sommerhaus-Promipaare (2): Alles über Bert Wollersheim und seine Neue

Am Montag, 9. Juli startet bei RTL die 3. Staffel von „Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare“. Acht mehr oder weniger prominente Paare ziehen unter ein äußerst bescheidenes Finca-Dach und kämpfen um den ominösen Titel „DAS Promipaar 2018“. Bis dahin stellen wir die Contestanten vor. Heute Teil 2.

Sommerhaus-Promipaare (2): Alles über Bert Wollersheim und seine Neue

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Der ehemalige Rotlichtkönig Bert Wollersheim ist seit November 2017 mit der Heilpraktikerin und Country-Sängerin Bobby Anne Baker aus Bispingen liiert.

Der Ex-Bordellbesitzer Bert Wollersheim ist gelernter Friseur, machte in den 1970ern Promis wie Dieter Thomas Heck und Rex Gildo die Haare. Durch diesen Beruf kam er aber auch mit den „Größen des Rotlichtmilieus“ in Kontakt und eröffnete 1976 dann auch seinen ersten eigenen, nennen wir es mal „Club“. Im Rahmen einer weitreichenden Razzia wurde Wollersheim mit einem Dutzend mutmaßlicher Geschäftspartner Anfang Juli 2012 festgenommen. Später wurde er mangels Beweisen freigelassen. Mehr dazu hier!

Partylöwe und „Rotlichtkönig“

In den Medien wird der sympathische Düsseldorfer Zampano ja immer als „Bordellkönig“ oder „Rotlichtkönig“ tituliert. Doch Wollersheim war lediglich Mitgesellschafter einer GmbH, der die Bordelle gehörten. Im täglichen Betrieb soll er ja nur eine Nebenrolle gespielt haben.

Der Partylöwe und schräge Zeremonienmeister in seinen Clubs wurde durch die Doku-Soap „Die Wollersheims – Eine schrecklich schräge Familie!“ (RTL II) bekannt. Bordellchef Bert Wollersheim und seine damalige Frau Sophia gaben in der Sendung Einblicke in ihren Alltag. Wollersheim war von 2010 bis 2017 in dritter Ehe mit Sophia Hildebrand (Künstlername Sophia Vegas) verheiratet.

Sommerhaus-Promipaare (2): Alles über Bert Wollersheim und seine Neue

Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Bert Wollersheim hat zwei Kinder, Bobby Anne Baker vier. Das Paar lernte sich übrigens via Facebook kennen und führt eine Fernbeziehung. Und das scheint wohl auch zu funktionieren.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren