Mittwoch, 31. Juli 2019 19:31 Uhr

Sommerhaus-Steckbrief (9): Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg

Bildnummer: 56176908 Datum: 13.10.2011 Copyright: imago/Horst Galuschka Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg posieren auf dem roten Teppich am 13.10.2011 bei der Premiere des Musicals Elisabeth - Die wahre Geschichte der Sissi im Musical Dome in Köln x2x Entertainment People Premiere Musical Musicalpremiere Köln xng 2011 hoch o0 Familie privat Mann Freund 56176908 Date 13 10 2011 Copyright Imago Horst Galuschka Sabrina Length and Thomas Graf from Luxburg pose on the Red Carpet at 13 10 2011 at the Premiere the Musicals Elisabeth the True History the Sissi in Musical Dome in Cologne x2x Entertainment Celebrities Premiere Musical Musical premiere Cologne xng 2011 vertical o0 Family private Man Friend

In der 3. Folge von „Das Sommerhaus der Stars‚ ziehen Jessika Cardinahl und Quentin Parker freiwillig ziehen aus und Ex-„Big Brother“-Star Sabrina zieht mit ihrem Thomas ein! Hier der nachträgliche Steckbrief!

Sommerhaus-Steckbrief (9): Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg

Einzug Thomas und Sabrina. Foto: TV Now

Die gebürtige Kölnerin Sabrina Lange (51) gehört zu den Ur-Mitgliedern der „Big Brother“-Riege. Neben Jürgen Milski, Zlatko und Alex Jolig mauserte sich die gelernte Dachdeckerin zur Kultkandidatin der ersten „Big Brother“-Staffel. Doch wer ist eigentlich ihr Begleiter? Thomas Graf von Luxburg (54) stammt aus einem österreichischen Adelsgeschlecht und ist Werbemanager. Die beiden haben sich vor 18 Jahren beim RTL Shop kennengelernt.

Sabrina Lange kam als „Big Brother“-Nachzüglerin für 42 Tage in den TV-Container und belebte die Runde mit ihrer direkten und offenen Art.

Sommerhaus-Steckbrief (9): Sabrina Lange und Thomas Graf von Luxburg

Das Traumpaar 2011. Foto: imago images/Horst Galuschka

Sie hat alles ausprobiert

Zu „Big Brother“-Legende und Ballermann-Partysänger Jürgen Milski hat sich damals ein ganz besonderes Verhältnis entwickelt. Doch mehr als eine gute Freundschaft wurde nie daraus. Bereits bei „Big Brother“ erzählte sie von ihren finanziellen Schwierigkeiten. Als selbstständige Dachdeckerin machte Sabrina Lange mit ihrer Firma Verluste. Das machte jahrelang Schlagzeilen.

Mit diversen TV-Auftritten im Frühstücksfernsehen und 2006 einer Rolle in der „No-Budget“ Kinofilmproduktion „Der Prinz aus Wanne-Eickel“ versuchte sie ihre Schulden zu tilgen. 2013 war sie in der Reality-Show „Queens auf Safari“ zu sehen. Zur WM 2018 unternahm sie den Versuch, ihren Schuldenberg mit dem Song „Tüte Mitleid“ zu minimieren. Sabrina Lange lebt in Olpe und fährt seit 15 Jahren Motorrad.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren