Mittwoch, 13. Juli 2011 12:48 Uhr

„Sommermädchen“: Elfmeterschießen im Body-Painting-Trikot

Köln. Waghalsig haben sich elf „Sommermädchen“ von einem Fünfmeterturm ins Nass gestürzt, mussten ihr Kräfte beim Armdrücken messen, ihre Ausdauer bei sengender Hitze im Ultraball auf die Probe stellen und ihren Konkurrentinnen beim Bungee Jumping davon springen. Am Ende wurde Jade (22, aus Köln) von den Moderatoren Jana Ina und Giovanni Zarrella verabschiedet. Sie musste somit als erste Anwärterin die Koffer packen.

Am Donnerstag, den 14.7. (20.15 Uhr, ProSieben) werden sich nun die verblieben Mädchen u.a. im Unterwassershooting und beim Elfmeterschießen im Bodypainting oder Achterbahn-Scrabble messen.

Diese 10 Mädchen dürfen weiterhin ihren Traum träumen:

Alexa (30) aus Herne
Angelique (28) aus Offenbach
Annika (23) aus Frankfurt
Chantal (22) aus Köln
Christina (24) aus Niederzissen
Isabel (21) aus Duisburg
Laura (21) aus Köln
Ronja (22) aus Kassel
Sally (25) aus Hamburg
Sophia (25) aus Bonn

Fotos: ProSieben/Morris MacMatzen

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren