05.03.2020 22:39 Uhr

Sonya Kraus: „Nach der Toilette bitte sparsam spülen, sonst gibt’s Ärger“

imago images / Hartenfelser

Sonya Kraus plaudert über ihre Macken. Die Moderatorin gibt im Gespräch mit Barbara Schöneberger für das ‚Barbara‘-Magazin intime Einblicke in ihren Kopf.

Eine ihrer Marotten sei es etwa, auf WC-Spülungen fixiert zu sein. „Ich habe eine Wassersparmacke“, gesteht die blonde Schönheit. Ihre Gäste bitte sie daher auch stets, die Spartaste zu bedienen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sonya (@sonyakraus) am Jan 4, 2020 um 9:25 PST

Ohne Kompressionsstrümpfe geht nichts

„Wenn nicht, gibt es ein ernstes Gespräch“, sagt die 46-Jährige. Auch das Aussehen betreffend folgt der Star einem strengen Protokoll. Im Fokus stehen dabei vor allem die Beine. „Ich trage immer Kompressionsstrümpfe, die krassen aus dem Sanitätshaus“, offenbart Sonya. Das ist jedoch noch nicht alles.

Darüber zieht sie außerdem zwei weitere Lagen an: eine bunte Strumpfhose und Tänzer-Netzstrümpfe. Besonders von letzteren ist die Autorin ein riesengroßer Fan. „Der Hammer, die ruckeln alles zurecht“, schwärmt sie. Privat nimmt es Sonya jedoch deutlich lockerer. „Nichts von dem, was ich für mein Aussehen tue, auch die Strümpfe nicht, hat mit meinem Privatleben zu tun. Da schminke ich mich nicht mal“, deckt die TV-Beauty auf.