Freitag, 21. Februar 2020 13:50 Uhr

Sophia Thomalla hat nie Bock auf Smalltalk

starpress/CINNEMON RED

Am Donnerstagabend wurde am Potsdamer Platz die 70. Berlinale eröffnet und das war für die Promis der perfekte Anlass sich in Schale zu werfen, Bekannte zu treffen und Smalltalk zu führen. Und gerade das kann Sophia Thomalla (30) so gar nicht leiden.

„Mit mir kann man auch nicht richtig sprechen, glaube ich. Ich hasse Smalltalk. Das ist das Ätzende, deswegen finde ich Berlinale auch super anstrengend. Man trifft Leute wieder, die man lange nicht gesehen hat“, erklärt Sophia Thomalla gegenüber RTL.

Sophia Thomalla hat nie Bock auf Smalltalk

starpress/CINNEMON RED

Sie muss sich Events schön saufen

Da Sophia durch ihre Mama Simone Thomalla quasi im Filmbusiness groß geworden ist und natürlich Hinz und Kunz kennt, muss sie gerade bei Großveranstaltungen wie der Berlinale über ihren Schatten springen und ganz viel Smalltalken.

„Das ist wahnsinnig schwierig, weil ich mir teilweise so eine Veranstaltung dann auch schön saufen muss, weil – wie gesagt – Smalltalk nicht einer meiner Stärken ist“, gibt Thomalla zu. Naja, so schlimm wird es aber mit Sicherheit nicht gewesen sein…

Das könnte Euch auch interessieren