Montag, 16. Juli 2018 17:32 Uhr

Sophia Thomalla: Neues zum Helene-Fischer-Tattoo

Sophia Thomalla rechtfertigt ihr nach wie vor fehlendes Helene-Fischer-Tattoo. Nach einer spontanen Internetwette will sich die 28-jährige Schauspielerin ein Tattoo des Gesichts der beliebten Schlagersängerin stechen lassen.

Sophia Thomalla: Neues zum Helene-Fischer-Tattoo

Simone Thomalla mit ihrer Frau Mutter Simone. Foto: AEDT/WENN.com

Doch obwohl der Tattoo-Termin für den 28. März angesetzt war, erstrahlt das Antlitz von Helene Fischer bisher nicht auf der Haut der taffen Berlinerin. Schon einmal machte sie einen Rückzieher und erklärte sich in ihrer Instagram-Story. Aufgrund blutverdünnender Medikamente musste sie ihren Termin beim Tätowierer absagen. Trotz angekündigtem Ersatztermin kann die Powerfrau heute immer noch keinen Körperschmuck vorweisen. Was ist da passiert? Ihre Fans sind ungeduldig und endlich stellt einer von ihnen die alles entscheidende Frage auf Instagram: „Wann stichst Du dir das Helene Fischer-Tattoo?“ Es bleibt dem Model wohl nichts anderes übrig, als sich dieser Frage zu stellen.

Wenn der Tätowierer Zeit hat

„Dieses Jahr noch. Wenn meine Tätowierer Zeit haben dafür“, antwortet die Moderatorin darauf. Weiterhin versucht sie, sich damit zu rechtfertigen, dass sie immer noch auf der Suche nach einem Künstler sei, dem sie wirklich vertrauen kann und das brauche eben Zeit. „Ich habe keine Lust auf irgendeinen Wald und Wiesen-Stecher, der sich dann vor jede RTL-Kamera stellt und erzählt, wie sehr ich dabei gelitten habe“, so Thomalla.

Man darf also gespannt bleiben, wann und vor allem wo Helene Fischers Gesicht den Körper der blonden Schönheit zieren wird. Wettschulden sind ja bekanntlich Ehrenschulden.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren