Donnerstag, 7. Februar 2019 12:05 Uhr

Sophia Thomalla: So trauert sie um Rudi Assauer

Foto: Becher/WENN.com

Gestern wurde bekannt, dass der legendäre Schalke-Manager Rudi Assauer im Alter von 74-Jahren gestorben ist. Nun meldete sich Sophia Thomalla zu Wort, deren Mutter Simone Thomalla viele Jahre mit Assauer zusammen war.

Sophia Thomalla: So trauert sie um Rudi Assauer

Foto: Becher/WENN.com

Sophia postete ein schwarz-weiß Bild von Rudi Assauer und schrieb dazu emotionale Worte: „Es schien mir gestern nicht richtig, nachdem ich die Nachricht erhalten hatte, sofort auf Instagram etwas hochzuladen, was nur annähernd erklärt und zeigt, wie es einem geht.“

Sophia hat mit ihm zusammen gelebt

Thomallas Mutter Simone war von 2000 bis 2009 mit dem Fußball-Manager liiert, auch Sophia lebte mit ihm Jahre Seite an Seite und sagt, kennt ihn so gut, wie kaum jemand anderes:

„Alle schreiben er war der große Macher, die Schalke-Legende, Macho und gute Seele, aber was man über den Mann schreibt, mit dem man 10 Jahre Ostern, Weihnachten, Urlaube verbracht hat, einen zu Schule gefahren hat, der das Büro vom Schuldirektor absichtlich zugequarzt hat, nachdem man ihm erzählte, ich habe einige Schulstunden geschwänzt und was bitte aus mir werden solle, gestaltet sich für mich dann doch ziemlich schwierig. Der Mann, den ich ständig grundlos angekräht habe, einfach nur deshalb, weil ich 14 Jahre alt und ein pubertierendes Gör war.“

Sophia Thomalla: So trauert sie um Rudi Assauer

Foto: Stefan Krempl / WENN

Trotzdem scheint es so, dass der Kontakt zwischen Sophia und Rudi in den letzten Jahren abgeflacht war: „Jahrelang habe ich mir eingeredet es ist die bessere Entscheidung sich nicht um den Kontakt zu bemühen. Jetzt werde ich 30 und muss rückblickend feststellen, dass ich es bereue. Leider war eine Beziehung zur Familie zum Schluss nicht wirklich da, heißt ich werde mich nicht verabschieden dürfen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren