Dienstag, 5. März 2019 10:25 Uhr

Sophia Vegas zwängt sich schon wieder ins Korsett

Sophia Vegas trägt nur vier Wochen nach der Geburt schon wieder ein Korsett. Zu einem Zeitpunkt, an dem die meisten frischgebackenen Mütter noch mit Babypfunden und in Jogginghose den Tag mit ihrem Baby auf dem Sofa verbringen würden, zwängt sich die Blondine bereits wieder in ihre geliebten Korsetts.

Sophia Vegas zwängt sich schon wieder ins Korsett

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Am 3. Februar konnten sie und ihr Freund, Unternehmer Daniel Charlier, ihr kleines Töchterchen Amanda Jaqueline Charlier in die Arme schließen, doch dass die Geburt erst so kurz zurück liegt, sieht man Sophia schon gar nicht mehr an. Bei ihrem letzten Auftritt in ihrer Wahlheimat Los Angeles präsentierte sie bereits eine gertenschlanke Taille.

Quelle: instagram.com

„Ich bin halt immer noch ein bisschen geschwollen am Bauch“

„Das Korsett habe ich jetzt schon um. Das ist aber XS. Die anderen Korsetts, die danach kommen, sind alle Angefertigte. In die werde ich mich wahrscheinlich dann reintrauen so in zwei, drei Wochen, weil ich bin halt immer noch ein bisschen geschwollen am Bauch“, erklärt die TV-Persönlichkeit im Gespräch mit RTL.

Quelle: instagram.com

XS ist schließlich nicht die Größe, die Sophia normalerweise trägt. Nach der Entfernung mehrerer Rippen und einem strengen Sport- und Diät-Plan misst ihre Taille gerade einmal 42 Zentimeter. Korsetts trägt sie sonst in den Größen XXS und sie weiß auch schon genau, wie sie ihre Traumfigur schnell wieder erreichen kann: „Ich mache eine Diät, keine Kohlenhydrate. Den ganzen Süßkram weglassen, keine Süßgetränke, keine Kohlenhydrate.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren