24.08.2020 14:51 Uhr

Sophie Turner: Ihr „Game of Thrones“-Thron steht nun bei ihr zu Hause

Wie Lady Sansa von Winterfell kann Schauspielerin Sophie Turner künftig ihr Frühstücksei essen. Ihr Original-Thron aus "Game of Thrones", der inzwischen bei ihr zu Hause steht, macht es möglich.

© Helen Sloan/HBO

Sophie Turner (24) ist jetzt auch in der Realität Königin des Nordens. Zumindest kann sie künftig wie ihre „Game of Thrones„-Figur Sansa Stark auf einem massiven, aus Holz gefertigten Thron sitzen, während Ehemann Joe Jonas (31) ihr das Frühstück kredenzt. Fans der Fantasy-Serie erkennen sofort beim Anblick des Fotos, das Turner über eine Instagram-Story veröffentlicht hat, dass es sich bei ihrem neuen Möbelstück um jenen Thron handelt, auf dem sie am Ende der achten Staffel als Königin des Nordens Unabhängigkeit gewann.

„Willkommen zu Hause“, schrieb Turner zu dem Foto des imposanten Stuhls, dessen Lehne von zwei senkrechten Wolfsköpfen geziert wird – dem Wappentier des Hauses Stark, mit dem einst alles begann und das im Verlauf der Serie massive Verluste hinnehmen musste. Als 2010 der Dreh für die erste Staffel von „Game of Thrones“ begann, war Turner gerade einmal 14 Jahre alt.

Sansas Lehre fürs Leben

Bei wem sie sich dafür bedanken kann, inzwischen eine gefragte Hollywood-Schauspielerin zu sein, liegt für sie auf der Hand: „Sansa, danke dafür, dass du mir beigebracht hast, was Widerstandsfähigkeit, Mut und wahre Stärke wirklich sind“, schrieb die 24-Jährige kurz bevor die finale Folge von „Game of Thrones“ veröffentlicht wurde.

Quelle: instagram.com

Ihr privates Glück fand sie 2016 mit dem Musiker Joe Jonas. Am 15. Oktober 2017 verlobten sie sich, im Mai 2019 folgte die Hochzeit in Las Vegas. Seit Ende Juli dieses Jahres sind die beiden Eltern einer gemeinsamen Tochter.

(stk/spot)

Das könnte Euch auch interessieren