Jahrelange FreundschaftSorge um Gesundheitszustand – Bruce Willis „macht schwierige Zeit durch“

Sylvester Stallone (li.) und Bruce Willis verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft. (eee/spot)
Sylvester Stallone (li.) und Bruce Willis verbindet seit Jahren eine enge Freundschaft. (eee/spot)

s_bukley/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 11.11.2022, 11:13 Uhr

Der an Aphasie erkrankte Schauspielstar Bruce Willis durchlebt derzeit "eine wirklich schwierige Zeit", wie sein Freund und Schauspielkollege Sylvester Stallone in einem Interview verraten hat.

Sylvester Stallone (76) hat über den derzeitigen Gesundheitszustand seines Freundes und Schauspielkollegen Bruce Willis (67) gesprochen.

Der „Stirb langsam“-Star hat vor mehr als einem halben Jahr sein Karriereende bekanntgegeben, nachdem bei ihm eine Aphasie, eine Sprachschädigung, diagnostiziert worden ist. „Bruce macht eine wirklich, wirklich schwierige Zeit durch“, sagte Stallone im Interview mit „The Hollywood Reporter“.

Demnach sei Willis in einer Art Isolation, „also irgendwie ohne Kontakt zur Außenwelt“, führte der „Rocky“-Star weiter aus. „Das macht mich so fertig. Es ist so traurig“, so Stallone.

Die „Expendables“-Gefährten Stallone und Willis

Stallone und Willis standen unter anderem für die Actionfilmreihe „The Expendables“ (2010 und 2012) gemeinsam vor der Kamera. Nachdem Willis‘ Krankheit im März 2022 öffentlich wurde, meldete sich Stallone wenig später bei Instagram zu Wort. Zu einer Bilderreihe der beiden Freunde schrieb er: „Wir haben einen langen Weg hinter uns. Ich bete für das Beste für dich und deine wundervolle Familie.“

View this post on Instagram A post shared by Sly Stallone (@officialslystallone)