27.03.2020 18:58 Uhr

„Space Jam 2“-Produktion verläuft planmäßig? Das sagt LeBron James dazu!

imago images / ZUMA Wire

LeBron James hat darauf bestanden, dass die Coronavirus-Pandemie keine allzu großen Auswirkungen auf den Film ‚Space Jam 2‚ hat. Eine Reihe von Filmen wurde aufgrund von Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der Atemwegserkrankung aus der Produktion genommen und ihre Veröffentlichungstermine verschoben.

Die Basketball-Legende glaubt, dass die teilanimierte Fortsetzung von ‚Space Jam‘ dennoch ihre geplante Veröffentlichung erreichen wird, da die Arbeit nicht eingestellt wurde.

„Wir sind immer noch auf Kurs“

Im Podcast ‚Road Trippin‘ äußerte sich LeBron zur Produktion und sagte, dass die Arbeit nicht eingestellt wurde:

„‚Space Jam‘ war schon immer für Juni 2021 geplant. Wir sind also irgendwie [OK]. Und vieles davon ist im Moment animiert, also ist es für uns tatsächlich großartig, drinnen zu sein. Wir sind also immer noch dabei. Wie alles auf der Welt ist auch alles ein wenig verlangsamt, aber wir sind immer noch auf Kurs. Ich freue mich darauf.“

Der 35-jährige Star hätte sich jedoch gewünscht, dass der Film bereits jetzt fertig ist, damit die Leute ihn während der Quarantäne zu Hause streamen können. Er fügte hinzu:

„In dieser Zeit wünschte ich, wir könnten ihn jetzt veröffentlichen und den Leuten einige Dinge geben, die sie sich in ihrem daheim ansehen können. Aber wir haben bis zum nächsten Jahr, dem nächsten Sommer, Zeit. Wir freuen uns darauf.”

Der neue Film ist ebenfalls eine Live-Action-Animations-Komödie. Im zweiten Teil wird der Basketballstar LeBron den NBA-Star Michael Jordan ablösen, der im Originalfilm 1996 neben seinen Basketballkollegen Charles Barkley und Patrick Ewing auftrat.