Dienstag, 12. Februar 2008 00:10 Uhr

Spektakulärer Kunstraub in Zürich: 4 Gemälde im Wert von 112 Mio weg

Beim wahrscheinlich größten Kunstraub in Europa sind in Zürich vier Gemälde mit einem geschätzten Wert von rund 112 Millionen Euro gestohlen worden. Drei maskierte Männer drangen Sonntagnachmittag mit gezogenen  Waffen in die Sammlung E. G. Bührle in Zürich ein. Mehr Mehr Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren