Freitag, 22. Januar 2010 15:45 Uhr

Spider-Man 4: Kirsten Dunst macht auch nicht mehr mit

Nachdem Hauptdarsteller Tobey Maguire und Regisseur Sam Raimi das Handtuch geworfen haben, steigt auch Hollywodstar Kirsten Dunst Mary-Jane Watson aus, nachdem sie in allen drei bisherigen Filmen mitgewirkt hatte. Die 27-Jährige sagte ‚E! Online‘ dazu: „Es ist traurig zu wissen, dass es zu Ende ist. Ich denke, für Sam war es die richtige Zeit, um etwas Neues zu machen und so werden wir alle mit ihm gehen. Aber wir hatten gute zehn Jahre.“

‚Spider-Man‘ soll im Sommer 2012 mit Peter Parker als Teenager fortgesetzt werden. Seit 2002 haben die Filme rund 1,75 Milliarden Euro eingespielt.

Art of Elysium Gala

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren