14.06.2020 21:08 Uhr

Spongebob Schwammkopf ist jetzt offiziell schwul

SpongeBob Schwammkopf ist nach einer Ankündigung von Nickelodeon nunmehr offiziell Teil der LGBTQ+ Community.

Foto: imago images / Mary Evans

Der offizielle Twitter-Account des Senders veröffentlichte einen Tweet zur Feier des Pride Month mit dem Text: „Celebrating Pride with the LGBTQ + Community und ihre Verbündeten – diesen Monat und jeden Monat“.

Antworten auf Tweet deaktiviert

Die Nachricht wurde begleitet von einem Bild von SpongeBob, der eine gestreifte Regenbogen-Krawatte und eine Regenbogentönung auf seinem Körper trägt, zusammen mit Bildern des LGBTQ+ -Zeichen von Schwoz Schwartz aus „Henry Danger“ und Korra von „Avatar: The Last Airbender“, die beide ebenfalls Regenbogenfarben tragen.

Nickelodeon schaltete deaktivierte die Kommentarfunktion auf den Tweet, mit Ausnahme der Personen, die ihnen folgen, doch die wenigen Kommentare zu dem Tweet feierten die News. Die Fans lobten Nickelodeon und SpongeBob auch auf ihren eigenen Konten.

Einer schrieb: „Haben sie SpongeBob nur als schwul bestätigt und dann die Antworten ausgeschaltet? Wenn ja, ich liebe das“, während ein anderer kommentierte: „So glücklich für SpongeBob“.

Ein anderer Fan schrieb einfach: „We stan SpongeBob“, und ein anderer fügte hinzu: „Asexuell ist nur wegen SpongeBob im Trend und ich liebe es! Wir unterstützen dich, SpongeBob!“