Mittwoch, 24. Februar 2010 15:14 Uhr

Star-Trek-Star bitte um Mithilfe bei der Suche nach Sohn Andrew

In seinem ersten TV-Interview seit dem mysteriösen Verschwinden seines Sohnes Andrew (41) am 14. Februar, wandte sich Schauspieler Walter Koenig und seine Frau Judy Levitt Koenig an die Zuschauer. Das Paar bat die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Suche. Bei dem letzten Tefonat am 9. Februar habe ihr Sohn sehr depressiv geklungen.
Zuletzt wurde er am 14. Februar in Vancouver in einem Park gesehen, nachdem er Freunde besuchte. Den geplanten Rückflug nach Los Angeles zwei Tage später trat er nicht an. Noch vor der Reise nach Kanada habe er seine wenigen Besitztümer weggegeben.

Walter Koenig hat Sorge, dass sein Sohn sich etwas angetan haben könnte. Dennoch wolle das Paar nicht an das Schlimmste glauben. Noch gestern erklärte die kanadische Polizei, sie habe Hoffnung, dass Koenig noch am Leben ist.

Seit den frühen 60er Jahren spielte Walter Koenig in verschiedenen TV-Produktionen mit, erlangte durch die Darstellung des Pavel Chekov in der Science-Fiction-Serie Star Trek Berühmtheit. Andrew trat in der US-Sitcom ‚Unser lautes Heim‘ (1985-1992) und ach in kleineren Filmrollen auf.

Koenig

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren