Samstag, 15. September 2018 21:10 Uhr

„Star Wars: Episode 9“ bringt bekanntes Gesicht zurück auf die Leinwand

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

In „Star Wars: Episode 9“ werden wir wohl einen alten Bekannten wiedersehen, der zuletzt bei den Gefechten zwischen dem Widerstand und der Ersten Ordnung verloren gegangen ist.

"Star Wars: Episode 9" bringt bekanntes Gesicht zurück auf die Leinwand

Foto: Joseph Marzullo/WENN.com

X-Wing-Pilot Temmin ‚Snap‘ Wexley, gespielt von von Greg Grunberg, gehörte zum Geschwader, das in „Das Erwachen der Macht“ 2015 gegen Gernela Hux‘ Sternenzerstörer kämpfte – danach war er jedoch offenbar auf einer langen Mission im Outer Rim. Laut „Deadline“ wird die Figur in J.J. Abrams „Episode 9“ zurückkehren. Regisseur und Darsteller sind ein eingespieltes Team, Abrams hatte Grunberg schon für diverse Projekte gecastet und besetzt, so zum Beispiel in „Lost“, „Felicity – Sündige Versuchung“ und „Star Trek“.

Auch Carrie Fisher „kehrt zurück“

Grunberg gesellt sich so zu weiteren „Star Wars“-Veteranen wie Mark Hamill, Billy Dee Williams und Anthony Daniels.

Lucasfilm wird außerdem unveröffentlichtes Material der verstorbenen Carrie Fisher als Prinzessin Leia für den nächsten Teil nutzen (wir berichteten). Daneben werden wir auch ein paar ganz neue Gesichter sehen, so zum Beispiel die „Dr. Who“-Stars Richard E. Grant und Matt Smith, die Newcomerin Naomi Ackie, den „Lost“-Darsteller Dominic Monaghan sowie Keri Russell („The Americans“). (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren