Dienstag, 17. Februar 2015 22:56 Uhr

„Star Wars“: Haben die Apple-Designer mitgemischt?

Der Look des Lichtschwerts im Trailer zu ‚Star Wars: Das Erwachen der Macht‘ soll angeblich erheblich von einem Apple-Designer beeinflusst worden sein. John Ive, der Formgeber für iPod, iPhone und iPad steckt laut des US-Magazins ‚The New Yorker‘ hinter dem neuen Aussehen des geheimnisvollen Schwerts, das in dem Clip von dem Bösewicht Kylo Ren im Wald geschwungen wird.

"Star Wars": Haben die Apple-Designer mitgemischt?

Ive erzählte im Interview, dass Regisseur J.J. Abrams ihn für die Requisite persönlich zu Rate gezogen hätte. Bei dem Schwert handelt es sich nach jüngsten Berichten über den Inhalt des Films um eine Waffe, die ein uraltes Sith-Grab öffnen kann, in dem der ‚Körper des abgrundtief Bösen‘ begraben liegt.

Mehr zu “Spaceballs”: Mel Brooks plant Fortsetzung von “Star Wars”-Verarsche

Die Figur Rey, Tochter von Han Solo und Prinzessin Leia, ist wolh zu Beginn im Besitz des Schwertes. Die Idee für die Waffe stamme nicht komplett von dem Designer, aber er habe Form und Material maßgeblich beeinflusst. „Ich fand, dass es interessant wäre, wenn es weniger präzise und etwas rauer wäre“, erzählte er weiter. Er merkte an, dass es vor allem primitiver und unprätentiöser aussehen sollte. Am 17. Dezember 2015 startet der neue Film der Sternenkrieger-Saga in den deutschen Kinos, erstmals unter kompletter ‚Disney‘-Regie. (Bang)

Foto: Disney

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren