Freitag, 9. März 2018 17:38 Uhr

Star Wars: Neues Abenteuer für Jon Favreau

Jon Favreau soll eine neue Live-Action TV-Serie zu ‚Star Wars‘ schreiben und produzieren. Der 51-jährige Filmemacher wird an der geplanten Show für Disneys kommenden Streamingdienst arbeiten, der unter anderem mit Netflix konkurrieren wird.

Star Wars: Neues Abenteuer für Jon Favreau

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Für das Sci-Fi Franchise wird es außerdem die erste Reise in die Welt des „Live-Action-TVs“ werden. In einem öffentlichen Statement äußerte sich Favreau über seine neue Verantwortung: „Wenn mir jemand mit 11 Jahren gesagt hätte, dass ich die Möglichkeit erhalten werde, Geschichten innerhalb des ‚Star Wars‘-Universums zu erzählen, hätte ich das niemals geglaubt. Ich kann es kaum erwarten, dieses aufregende Abenteuer zu beginnen.“

Auch Lucasfilm Präsidentin Kathleen Kennedy zeigte sich hocherfreut, Jon für das Projekt gewonnen zu haben. Sie fügte hinzu: „Ich könnte nicht begeisterter sein, dass Jon mit an Bord ist, um für die neue Direct-to-Consumer Plattform zu produzieren und zu schreiben. Jon bringt die perfekte Mischung aus Talent für Produktion und Schreiben mit, zusammen mit einer Geläufigkeit über das ‚Star Wars‘-Universum.

Er ist der Mann hinter „Iron Man“

Diese Serie wird es Jon ermöglichen, mit einer vielfältigen Gruppe an Autoren und Regisseuren zusammenzuarbeiten und auch Lucasfilm die Möglichkeit geben, eine solide Talent-Basis zu erschaffen.“ Favreau ist besonders durch seine Arbeit an dem Live-Action Remake von ‚The Jungle Book‘ aus dem Jahr 2016 bekannt. Außerdem führte er für ‚Iron Man‘ und ‚Iron Man 2‘ Regie. Doch nicht nur seine neue Herausforderung wird seine ‚Star Wars‘-Liebe entflammen. Im bevorstehenden Spin-off ‚Solo: A Star Wars Story‘ wird er einen „coolen und wichtigen Alien“ synchronisieren. Via Twitter teilte er letzten Monat ein Bild von sich mit Regisseur Ron Howard und Drehbuchautor Lawrence Kasdan. In seinem Retweet schrieb Howard: „Fragt ihr euch, warum wir alle zusammen sind? @Jon_Favreau leiht einer sehr coolen und wichtigen Alien-Figur für #HanSolo seine Stimme. Geschmeichelt und glücklich konnte ich ihn von seinen #LionKing-Regieaufgaben abbringen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren