Sonntag, 17. Juni 2012 20:39 Uhr

Starlet Jill Kussmacher trifft Paris Hilton, die Mutter aller It-Girls

Jill Kussmacher – eine Berliner Auswanderin will Hollywood aufmischen und mit ihrer ersten Reality-Doku-Soap ‚Jill Kussmacher: Glamour, Grill & Hollywood‘ immer Dienstagabend auf sixx sorgt die quirlige Blondine für Spass. Denn wenn sie im Mittelpunkt steht, ist Jill in ihrem Element.

In der neuen Folge am kommenden Dienstag um 21.20 Uhr bekommt sie die Chance, Kathy Hilton, leibhaftige Mutter von Supert-Starlet Paris Hilton, in ihrer Villa zu treffen. Doch mit Knigge und Co. scheint eine Kussmacher eben nicht ganz so vertraut. Etikette? Fehlanzeige! Jill bedient sich einfach, ohne zu fragen, in der Küche der Hiltons und will auch gleich mal den Kleiderschrank der Millionärin sehen!

Außerdem haben Jills Manager das Unmögliche möglich gemacht: Die Bratwurst-Bombe trifft Paris Hilton und Jill ist eigentlich am Ziel ihrer Träume angelangt…

Anderthalb Stunden sitzt Jill nervös auf der Couch in Paris‘ „Wartezimmer“ in Beverly Hills. Als Paris Hilton endlich den Raum betritt, verfliegt die Aufregung. „Paris ist supernett“, stellt Jill fest. Die Businessfrau mit eigenem Würstchentruck ist begeistert von dem Markensortiment, das sich die Hotelerbin erarbeitet hat und stolz präsentiert.

Jills Vision: Irgendwann will auch sie Make-Up und Accessoires, die ihren Namen zieren, in den Shopping-Regalen stehen sehen. Für Paris Hilton durchaus realistisch: „Sie ist ein hübsches Mädchen. Jill ist lieb, hat ein großes Herz und ist aufrichtig. Und sie scheint das wirklich zu wollen. Ich glaube an sie.“ Und Jill Kussmacher ist davon ohnehin überzeugt: „Jetzt starte ich voll durch und ich glaube, ich bin auch auf dem besten Weg!“

Hier geht’s zum exklusiven Interview von Jill mit klatsch-tratsch.de

Fotos: Kaveh Kasravi, sixx

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren