18.03.2008 20:29 Uhr

Starregisseur Anthony Minghella starb an Gehirnblutung

Der britische Regisseur Anthony Minghella ist heute morgen im Alter von 54 Jahren gestorben. Er hatte nach einer Operation wegen eines Tumors einen tödlichen Schlaganfall erlitten. Minghella hatte 1996 für „The English Patient“ den Oscar als bester Regisseur bekommen. Die Verfilmung wurde bei der Oscar-Vergabe 1997 mit insgesamt neun Oscars ausgezeichnet. Zu Minghellas herausragenden Filmen gehört „The Talented Mr. Ripley“, für den der Regisseur auch das Drehbuch schrieb. Am Film „The Reader“ nach dem Roman „Der Vorleser“ von Bernhard Schlink, der derzeit noch gedreht wird, war Minghella als Produzent beteiligt. Minghella war auch im Gespräch für eine Hollywood-Neuverfilmung deutschen Stasi-Films „Das Leben der Anderen“. Mehr Mehr

Das könnte Euch auch interessieren