13.06.2020 16:46 Uhr

Stefan und Anna-Carina Mross: So waren ihre Flitterwochen im Wohnmobil

Vergangenes Wochenende gaben Stefan und Anna-Carina Mross sich das Jawort. Jetzt verrieten die Frischvermählten, wie sie ihre Flitterwochen verbracht haben.

imago images / Andreas Weihs

Vor laufenden Kameras gaben sich die Schlagerstars Stefan Mross (44) und Anna-Carina Woitschak (27) vergangenes Wochenende in Florian Silbereisens (38) „Schlagerlovestory.2020“-Show das Jawort. Jetzt verrieten sie in der Talkshow „MDR Riverboat“ wie sie ihre Flitterwochen verbracht haben.

Es ging ungewöhnlich schlicht zu: Das frischgebackene Ehepaar reiste zwei Tage lang mit dem Wohnmobil durch den Wörlitzer Park: „Wir hatten Zeit das ganze zu verarbeiten. Es war sehr, sehr schön“, so Anna-Carina Mross, die sich freute, ungeschminkt und mit Jogginghose ihre Zeit zu verbringen. „Wir hatten zwei wundervolle Tage. Flitter-Stunden zu zweit in unserem Wohnmobil“, fügte ihr Ehemann hinzu. „Ich sehe das schon als Luxus, wenn man mit seinem eigenen Schlafzimmer und seiner Küche durchs Leben fahren darf, insbesondere wenn man so wie wir oft in Hotelzimmer übernachten muss.“ Beide sind sich einig, sie bräuchten nicht viel zum Glücklichsein.

Anna-Carina und Stefan Mross: Doku im TV

Nach der TV-Hochzeit kommt nun auch eine Doku über das Schlager-Paar, das noch dieses Jahr kirchlich heiraten möchte, ins Fernsehen: „Stefan Mross & Anna-Carina – Liebe auf ganz großer Bühne“ strahlt der SWR an diesem Samstag (13. Juni) um 22:15 aus.

(ncz/spot)

Das könnte Euch auch interessieren