Montag, 11. Februar 2019 08:42 Uhr

Stefanie Giesinger: Weg vom Mädchen-Image

Stefanie Giesinger hatte Lust auf eine Veränderung. Die ‘Germany’s next Topmodel‘-Gewinnerin von 2014 wollte sich von ihrem Mädchen-Image lösen und zeigt sich nun mit kürzerer Frisur und neuer Haarfarbe deutlich erwachsener. Statt langen, braunen Haaren trägt die 22-Jährige jetzt eine schulterlange blonde Mähne.

Stefanie Giesinger: Weg vom Mädchen-Image

Foto: AEDT/WENN.com

„Wenn man ein paar Jahre einen Look hatte, dann verspürt man irgendwann die Lust auf etwas Neues. Ich fühle mich jetzt mehr als Frau! Ich war immer das Mädchen und nun bin ich erwachsen“, so das Model gegenüber ‘Gala‘. Noch kürzer dürften die Haare jedoch nicht unbedingt werden: „Ich [würde] es wahrscheinlich bereuen, da ich als Model arbeite und man mit kurzen Haaren einfach nicht so viel stylen kann und nicht so viele Möglichkeiten hat.“

Nicht nur was ihre Frisur angeht zeigt sich Stefanie selbstbewusst. Auch hinsichtlich ihres Make-ups hat sie genaue Vorstellungen. So spricht sie sich vor einem Auftritt immer genau mit ihrem Make-up-Artisten ab: „Ich schaue mir viel im Internet an, informiere mich über aktuelle Make-up-Trends und dann stimmen wir uns ab.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Stefanie Giesinger (@stefaniegiesinger) am Feb 10, 2019 um 6:59 PST

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren