Dienstag, 3. Dezember 2013 13:54 Uhr

Steffi Graf bedankt sich bei Fans für Anteilnahme

Steffi Grad sagt Danke an ihre Fans.

Die 44-jährige Tennislegende musste vor kurzem von ihrem Vater Peter Abschied nehmen, der mit 75 Jahren an Krebs verstarb. Nun bedankte sich Graf via Facebook für die Anteilnahme.

Steffi Graf bedankt sich bei Fans für Anteilnahme

„Lieben Dank für euer Mitgefühl und eure Anteilnahme in dieser schweren Zeit“, schrieb die beliebte Sportlerin, nachdem unzählige Fans ihr Beileid ausdrückten. Auch Boris Becker meldete sich via Twitter zu Wort und schrieb „RIP Peter Graf“.
Die Familie Graf bestätigte am Sonntag (01. Dezember) gegenüber der ‚Bild‘-Zeitung, dass Grafs Vater am Samstag (30. November) in Mannheim, nachdem er die letzten Wochen im Krankenhaus verbracht hatte, verstorben war. Er litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs.

In den Achtziger Jahren unterstützte Graf seine Tochter Steffi (die mit Andre Agassi seit 12 Jahren verheiratet ist) als Trainer und Manager und machte sie zur erfolgreichsten Tennisspielerin der Welt. 1997 sorgte der gelernte Versicherungs-Kaufmann dann für Negativ-Schlagzeilen, als er wegen Steuerhinterziehung zu drei Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt wurde. Ein Jahr später kam er frei und lebte seitdem zurückgezogen in Brühl und Mannheim, schreibt der ‚Express‘. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren