Montag, 14. Juni 2010 15:44 Uhr

Steht Tatjana Gsell vor einem Liebescomeback mit Prinz Foffi?

Berlin. Klatschspalten-Blondine Tatjana Gsell (39) ist angeblich wieder mit Prinz Ferdinand von Hohenzollern (67) liiert. Das Promi-Paar sorgte Zeit seiner Liebe für Schlagzeilen, sei es mit Partys, Streitereien Liebes-Bekundungen oder Trennungen.
Doch wie die ‚Bild‘-Zeitung heute auf ihrer Internetseite berichtete, soll nun wieder alles gut zwischen dem Drama-Paar sein. Der Neuanfang werde allerdings durch die räumliche Entfernung erschwert, schließlich lebt Prinz Ferdinand von Hohenzollern in München, während Tatjana Gsell in Frankfurt lebt.

Indes hat sich Tatjana Gsell auch fest vorgenommen, ihrem wilden Leben abzuschwören. Über ihre heftige Zeit sagte die gelernte Kosmetikerin: „Das würde ich keinem empfehlen. Aber jeder baut doch mal Mist, oder? Es war eine Phase.“ Jetzt schlägt die Unterfränkin ein neues Kapitel auf, das sie wie folgt beschrieb: „Ich fühle mich gut. Das will ich auch ausstrahlen. Ich mache viel Sport und habe einen kleinen Hund, er heißt Jacky.“ Schon im April hatte Tatjana Gsell angedeutet, ihren Foffi, wie sie Prinz Ferdinand von Hohenzollern liebevoll nennt, zurückhaben zu wollen. Damals erklärte die dem Peoplemagazin ‚Bunte‘: „Er war immer gut zu mir und ich war immer gut zum ihm. Wir nähern uns wieder an.“ Vielleicht gehen Tatjana Gsell liebt Prinz Ferdinand von Hohenzollern ja nun tatsächlich in eine neue Runde. (CoverMedia)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren