Samstag, 16. Februar 2008 01:07 Uhr

Steuerflucht: Staatsanwälte jagen 1.000 Promis?

Nach dem Steuerskandal um den zurückgetretenen Post-Chef Klaus Zumwinkel müssen jetzt offenbar auch deutsche Promis zittern. Schon in den nächsten Tagen können weitere Razzien starten: „Ermittelt wird gegen sehr viele  bekannte und weniger bekannte Leistungsträger wegen Steuerflucht nach Liechtenstein.“ Mehr Die „Berliner Zeitung“ spricht von  700 Fällen: Mehr Alle Verdächtigen sind Kunden der Liechtensteiner Bank LGT: Hintergrund

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren