„Still und heimlich“: Panagiota Petridou ist Mutter geworden

SpotOn NewsSpotOn News | 16.03.2022, 15:23 Uhr
Panagiota Petridou ist im Februar nach einer heimlichen Schwangerschaft Mutter geworden. (jes/spot)
Panagiota Petridou ist im Februar nach einer heimlichen Schwangerschaft Mutter geworden. (jes/spot)

Matthias Wehnert/Shutterstock.com

Panagiota Petridou ist "still und heimlich" Mutter geworden. Das gab die Moderatorin selbst auf Instagram bekannt. Die Geburt war demnach bereits im Februar.

Überraschende Baby-News bei Moderatorin Panagiota Petridou (42): Sie ist schon im Februar Mutter geworden! Ihre Schwangerschaft hielt die 42-Jährige bis jetzt unter Verschluss. In einem Video auf Instagram dokumentiert die Moderatorin die vergangenen zehn Monate im Schnelldurchlauf.

View this post on Instagram A post shared by Panagiota Petridou (@panagiota_petridou)

Die schöne 43-Jährige bleibt wortkarg

„Still und heimlich bin ich im Februar Mama geworden“, kommentiert Petridou den Clip. „Es hat wirklich kaum einer gemerkt, weil ich nur einen kleinen Bauch hatte.“ Die Schwangerschaft sei für sie ein privates Erlebnis, „was ich für euch aber nun kurz zusammengefasst habe. Wir freuen uns sehr auf den Familienzuwachs und sind gesund und glücklich. Noch grooven wir uns noch in die neue Welt …“ Ob es sich bei dem Baby um ein Mädchen oder einen Jungen handelt, verriet die 42-Jährige nicht.




Privates bleibt (leider) privat

Ihr Privatleben schirmte Panagiota Petridou bislang von der Öffentlichkeit ab. 2018 hatte sie erstmals durchblicken lassen, vergeben zu sein. Mehr war ihr nicht zu entlocken. Mit ihrem Lebensgefährten wohnt Panagiota in Düsseldorf und immer wieder reise die ehemalige Handballspielerin auch in die griechische Heimat ihrer Eltern.

Die emigrierten in den 1960er-Jahren aus dem griechischen Levdoukia bei Thessaloniki.

Alles neu für Petridou

Neu für die ehemalige VOX-Moderatorin ist auch ihre Aufgabe bei RTLzwei. Nach elf Jahren und 104 Folgen „Biete Rostlaube, suche Traumauto“ war im letzten Jahr Schluss für die bekannteste Autoverkäuferin Deutschlands. Anstatt mit Fahrzeugen handelt die Moderatorin inzwischen mit Retouren.

Mit der neuen Show greift RTLzwei ein Phänomen auf, das während der Corona-Krise eine noch größere Dimension erreichte als ohnehin schon vorhanden war: den Online-Handel. Und mit ihm boomt auch das Geschäft mit Retouren. Denn laut dem Sender schickten die Deutschen im Vorjahr über 500 Millionen Bestellungen wieder zurück.

Panagiota Petridou kennt sich aus

Für die gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau Panagiota Petridou ist die Show ein ideales Spielfeld. „Verhandeln und Feilschen liegt mir im Blut. Daher freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe als Moderatorin von ‚Die Retourenjäger'“ sagt sie in einer Pressemitteilung.

Seit dem 16. Februar 2022 sendet der RTLZwei „Die Retourenjäger“.