Er ist "am Boden zerstört"Stimme verloren: The Weeknd bricht unter Tränen sein Konzert ab

The Weeknd hat wohl den Albtraum jedes Sängers erlebt: Er hat auf der Bühne seine Stimme verloren. (tae/spot)
The Weeknd hat wohl den Albtraum jedes Sängers erlebt: Er hat auf der Bühne seine Stimme verloren. (tae/spot)

lev radin/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 05.09.2022, 10:31 Uhr

The Weeknd hat am Wochenende unter Tränen ein Konzert abgebrochen. Der Sänger hatte seine Stimme verloren. Später entschuldigte er sich in den sozialen Medien und erklärte: "Ich bin am Boden zerstört."

The Weeknd (32) hat am Samstagabend unter Tränen vorzeitig ein Konzert beendet. Der Sänger trat im ausverkauften SoFi Stadium in Inglewood vor mehr als 70.000 Fans auf. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, verließ der 32-Jährige während seines dritten Songs abrupt die Bühne. Wenig später kam er zurück und verkündete, das Konzert nicht zu Ende bringen zu können.

„Ich werde dafür sorgen, dass ihr euer Geld zurückbekommt“, versicherte er den Fans. „Ich werde sehr bald eine Show für euch geben.“ Weiter erklärte The Weeknd: „Ich entschuldige mich. Ich liebe euch so sehr. Ihr wisst, wie sehr mich das umbringt, es tut mir leid. (…) Vielen, vielen Dank.“ Laut Medienberichten soll seine Stimme heiser geklungen haben, The Weeknd soll zudem mit den Tränen gekämpft haben.

The Weeknd ist „am Boden zerstört“

Wenig später meldete er sich auf Twitter zu Wort und erklärte den Grund für das abgebrochene Konzert. Schon während des ersten Songs hätte seine Stimme „versagt“, er sei „am Boden zerstört“. „Ich habe gefühlt, dass sie weg ist, und mein Herz hat ausgesetzt“, schrieb The Weeknd, dessen richtiger Name Abel Tesfaye ist. „Meine tiefste Entschuldigung an meine Fans hier. Ich verspreche, dass ich es mit einem neuen Termin wiedergutmachen werde.“

Ob seine Stimmprobleme Auswirkungen auf weitere geplante Konzerte haben, ist noch nicht bekannt. Am Tag zuvor war The Weeknd ebenfalls im SoFi Stadium aufgetreten. Laut „Entertainment Tonight“ waren mehrere seiner Promifreunde im Publikum, unter anderem die Models Kendall Jenner (26), Camila Monroe (25) und Lily-Rose Depp (23) sowie „Euphoria“-Schöpfer Sam Levinson (37). Mit Depp und Levinson arbeitet The Weeknd an der HBO-Serie „The Idol“. Der Sänger und das Model spielen die Hauptrollen in dem Drama.