Mittwoch, 19. Dezember 2018 13:48 Uhr

Stormy Daniels freut sich über ihr „Playboy“-Shooting

In Filmen zeigte sich Pornodarstellerin Stormy Daniels früher immer nackt, jetzt ist sie erstmals im „Playboy“ zu sehen: Für die Dame, die mit einem angeblichen Trump-Schäferstündchen zu Weltriuhm gelangte, gehe ein Traum in Erfüllung.

Stormy Daniels freut sich über ihr "Playboy"-Shooting

Foto: WENN.com

Die frühere Porno-Schauspielerin Stormy Daniels (39, eigentlich Stephanie Gregory Clifford) freut sich über ihr erstes „Playboy“-Shooting. „Das ist für mich ein Traum, der wahr wird. Danke an alle, die dieses Shooting möglich gemacht haben“, schrieb Daniels am Dienstag auf Instagram. Dazu postete sie ein Schwarz-Weiß-Foto, das sie im offenen, schwarzen Mantel und schwarzen Netzstrumpfhosen lasziv an eine Wand gelehnt zeigt.

Quelle: instagram.com

Das US-Herrenmagazin schreibt, man werde Daniels in der neusten Winter-Ausgabe zum 65. Jubiläum „in einem neuen Licht“ zeigen. Die 39-Jährige, die mit bürgerlichem Namen Stephanie Clifford heißt, hatte nach eigener Aussage 2006 Sex mit US-Präsident Donald Trump, der das bestreitet. Trump soll versucht haben, die Angelegenheit mit Schweigegeld unter dem Teppich zu halten. Daniels hat mittlerweile ein Buch darüber veröffentlicht. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren