Dienstag, 11. Dezember 2007 13:13 Uhr

Strafe aufgebrummt: Zu langsam für Fastfood

Ein Brite soll eine Strafe zahlen, weil er bei McDonald’s zu langsam gegessen hat. Laut McDonald’s hat der Mann das vorgeschriebene Zeitlimit von 45 Minuten überschritten. Mehr

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren