"Es wird gigantisch"Straßensperrung nötig? Heidi Klum verrät Details zu Halloween-Kostüm

Heidi Klum lädt Jahr für Jahr zur Gruselparty nach New York. (ncz/spot)
Heidi Klum lädt Jahr für Jahr zur Gruselparty nach New York. (ncz/spot)

Kathy Hutchins/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 20.10.2023, 13:05 Uhr

Heidi Klum gilt als die Königin der Halloween-Kostüme. Jetzt hat sie ein interessantes Detail zu ihrer diesjährigen Verkleidung preisgegeben. Möglicherweise muss sie dafür sogar mehrere Straßen sperren lassen.

Kann Heidi Klum (50) ihr Halloween-Kostüm aus dem vergangenen Jahr übertreffen? Das Model überraschte 2022 als überlebensgroßer Wurm, Ehemann Tom Kaulitz (34) als Fischer. Doch offenbar will die Königin der Halloween-Kostüme dieses Jahr noch einen draufsetzen, wenn sie am 31. Oktober wieder zu ihrer berühmten Halloween-Party in New York City lädt.

Video News

Heidi Klums Halloween-Kostüm wird "gewaltig"

Im Gespräch mit "Entertainment Tonight" enthüllte Klum: "Ich bin gerade erst verreist und musste fünf Stunden fliegen. Ich will nicht verraten, wohin, denn dann würde ich einen Hinweis geben. Aber ich musste fünf Stunden an einen mysteriösen Ort fliegen und fünf Stunden zurück – nur um zu sehen, wie es läuft. Es läuft gut. Gott sei Dank!"

Ein kleines Detail gab sie dann aber doch preis: "Den kleinsten Hinweis, den ich geben kann, ist, dass es sehr bunt und außerordentlich groß wird. Ehrlich gesagt, ich male mir aus, dass es gigantisch wird." Zudem verriet sie, dass sie für das Kostüm möglicherweise "ein paar Straßen sperren" müsse, bevor es auf den roten Teppich geht.

Den Erfolg ihres Kostüms misst Klum daran, wie das Internet reagiert: "Wenn GIFs gemacht werden und jeder darüber redet. Wenn es in den Nachrichten ist und Menschen lachen. Dann weiß ich: Okay, das war ein gutes Kostüm."