Montag, 11. Juli 2011 17:06 Uhr

Studiert Daniel Radcliffe etwa bald Archäologie?

London. Daniel Radcliffe möchte Archäologie studieren. Der 21-jährige Schauspieler, der in allen acht ‚Harry Potter‘-Streifen die Titelrolle übernommen hat, sieht dem Ende des Franchises zwar mit Wehmut entgegen, freut sich aber auch, dadurch mehr Zeit in seine Interessen investieren zu können.

„Ich gucke sehr viel Kram auf dem Discovery Channel und habe angefangen, darüber nachzudenken, einen Kurs an einer Fernuni zu belegen, da ich mehr und mehr von Archäologie fasziniert bin“, erklärt Radcliffe.

„Also ja, obwohl ich traurig bin, Harry auf Wiedersehen zu sagen, bin ich auch gespannt darauf, was die Zukunft bereithält.“

Während der Brite sich für das Altertum begeistern kann, fehlt ihm die Motivation, sich sportlich zu betätigen. „Ich bin fit. Ich kann rennen und ich bin wirklich flink, aber was Sport angeht war ich schon immer eine Niete. Ich liebe Cricket, aber ich bin miserabel darin“, erzählt der Star dem britischen ‚Hello!‘-Magazin. „Was ich an Cricket liebe, ist, dass es trotzdem Platz für hoffnungslose Enthusiasten wie mich gibt. Wenn alles nichts hilft, kann ich zur Not die Orangen zur Halbzeit rausbringen und die Punktzahl anschreiben“, witzelt er. (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren