Mittwoch, 10. November 2010 13:35 Uhr

„Sturm der Liebe“: Simon und Ben verabschieden sich nach drei Jahren

München. Zusammen kamen sie und zusammen gehen sie nun: René Oltmanns (31) und Johannes Hauer (26) verlassen nach drei ereignisreichen Jahren die Erfolgstelenovela „Sturm der Liebe“. René Oltmanns hat seinen letzten Auftritt als Simon Konopka am Dienstag, 16. November 2010, in Folge 1190 und verlässt mit Ehefrau Maike (Marie-Ernestine Worch) den „Fürstenhof“ in Richtung Südafrika.


Johannes Hauer reist als Ben Sponheim mit seiner Katja (Eva-Maria May) drei Folgen später, in Episode 1193 (Sendetermin Freitag, 19. November 2010), ans Kap der guten Hoffnung.

Fast zeitgleich stiegen René Oltmanns und Johannes Hauer im Herbst 2007 als Sommelier Simon Konopka und Page Ben Sponheim in „Sturm der Liebe“ ein. René Oltmanns war das erste Mal in Folge 485 am 26. Oktober 2007 zu sehen, Johannes Hauer am 23. November 2007 in Folge 504.

Sie erlebten in ihren Rollen alle Höhen und Tiefen zusammen, stritten und vertrugen sich und gründeten schließlich eine Jungs-WG. Und wurden auch im echten Leben beste Freunde.

Nach drei Jahren gemeinsamer Arbeit haben René und Johannes noch immer nicht genug voneinander: Nach ihrem stürmischen Engagement stehen die beiden jungen Männer nun zusammen auf der Bühne: Sie heuerten direkt nach ihren letzten Szenen bei „Sturm der Liebe“ beim Münchner Tourneetheater an.

Fotos: ARD/Ralf Wilschewski, Ann Paur

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren