Beauty & FashionSuki Waterhouse: Umgestaltung ihres Emmy-Kleides wegen wachsendem Babybauch

Suki Waterhouse - Getty - Emmy Awards - Los Angeles - January 2024 BangShowbiz
Suki Waterhouse - Getty - Emmy Awards - Los Angeles - January 2024 BangShowbiz

Suki Waterhouse - Getty - Emmy Awards - Los Angeles - January 2024

Bang ShowbizBang Showbiz | 17.01.2024, 16:00 Uhr

Suki Waterhouse erzählte, dass sie ihr Emmy Awards-Kleid umgestalten ließ, damit es zu ihrem wachsenden Babybauch passte.
Die 32-jährige Sängerin erwartet aktuell ihr erstes Kind mit ihrem Partner Robert Pattinson und verriet, dass die Designer das Kleid „neu gestaltet“ haben, um ihrer aktuellen Figur zu schmeicheln.

Suki, die bei der Awardshow in Los Angeles ein rückenfreies Kleid von Valentino trug, enthüllte gegenüber ‚E! News‘: „Ich war echt begeistert von diesem Look. Ich habe ihn vor ein paar Monaten anprobiert, aber … die Anprobe bestand nur daraus, dass ich es einfach an meinen Körper hielt. Also mussten sie es wirklich wieder auseinandernehmen und das Kleid neu gestalten, damit es auch zu dem Bauch passte. Aber es passt und ich bin wirklich froh darüber, dass es funktioniert hat.“ Suki hatte ihre Schwangerschaft bereits im November bestätigt, als sie beim Corona Capital Festival in Mexiko auftrat. Waterhouse überraschte ihre Fans, indem sie ihnen die Neuigkeit in einem glitzernden Minikleid und einem Federmantel mitteilte und verriet: „Ich bin heute besonders glitzernd, weil ich mir dachte, dass das euch von etwas anderem ablenken könnte, das gerade passiert.“ Die Schauspielerin fügte daraufhin scherzhaft hinzu: „Ich bin mir aber nicht sicher, ob das funktioniert!“ Suki und Robert sind seit mehr als fünf Jahren zusammen, wobei ein Insider zuvor verkündete, dass das Paar „bereit für ein Kind“ sei.