Super Bowl 2021: Das Mega-Sportevent im TV und im Stream

Der Super Bowl steigt wieder! (wue/spot)
Der Super Bowl steigt wieder! (wue/spot)

PHOTOCREO Michal Bednarek/Shutterstock.com

07.02.2021 09:00 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag steigt wieder eines der größten Sportevents des Jahres. So können Zuschauer im TV und Stream beim Super Bowl dabei sein.

Wenn in der Nacht vom 07. Februar auf den 08. Februar die Tampa Bay Buccaneers im eigenen Stadion auf die Kansas City Chiefs treffen, möchten auch viele deutsche Sportfans live dabei sein. Der diesjährige Super Bowl – wie immer begleitet von einem Entertainment-Spektakel – wird im TV übertragen und auch per Stream können Zuschauer einschalten. Diese Möglichkeiten gibt es für alle, die das Spiel und die berühmte Halbzeitshow sehen möchten.

Klassisch im Fernsehen

Die Berichterstattung beginnt am 07. Februar um 20:15 Uhr bei ProSieben Maxx. Dann geht es los mit „ran Football: Countdown zum Super Bowl“. Dabei sind Carsten Spengemann (48), Roman Motzkus (51) und Volker Schenk (44). Die Show geht bis 22:35 Uhr. Danach können Zuschauer zu ProSieben wechseln, denn ab 22:40 Uhr bis voraussichtlich 05:00 morgens zeigt der Sender „ran Football: NFL Super Bowl 2021“. Es übernehmen Jan Stecker (61), Patrick Esume (47, „Believe the Hype!“), Björn Werner (30) und Christoph „Icke“ Dommisch (34). Der Kick-Off selbst ist gegen 00:30 Uhr in der Nacht auf Montag.

Mehrere Streams zur Auswahl

Den Countdown sowie das Spiel gibt es zudem auch auf „ran.de“ kostenlos zu sehen. Dort beginnt die Berichterstattung bereits um 14:00 Uhr – unter anderem in Webshows mit Werner, Esume und Stecker. Alternativ können Zuschauer auch per App einschalten.

Zudem können Interessenten ProSieben und ProSieben Maxx per Joyn, einer hauseigenen Streaming-Plattform von ProSiebenSat.1, sehen. Das Ganze funktioniert ebenso per Browser oder App. Hier können aber auch andere Anbieter, die das Fernsehprogramm der unterschiedlichen deutschen Sender im Netz (ebenfalls per App) ausstrahlen, eine Alternative sein – etwa Zattoo oder Waipu.tv. Die Preise, um hier Privatsender empfangen zu können, reichen von 5,99 Euro bis 19,49 monatlich – je nach Anbieter und gewähltem Paket. Es gibt aber auch kostenlose Probemonate.

Live und auf Abruf gibt es den Super Bowl LV mit dem US-Originalkommentar auch direkt bei der NFL zu sehen. Dazu müssen Interessenten allerdings ein entsprechendes Paket buchen. Die American-Football-Liga hat zwar auch ein kostenloses Angebot, den Stream und das ganze Spiel auf Abruf gibt es aber nur im „Super Bowl Pass“ oder im „Pro“-Paket, die für 8,99 Euro beziehungsweise 19,99 Euro erhältlich sind.

Beim auf Sportübertragungen spezialisierten Streaminganbieter DAZN wird der Super Bowl ab 00:30 Uhr ebenso übertragen. Hier können Zuschauer zwischen dem Originalkommentar und einem deutschen Kommentar wählen. Über das angebotene NFL Network können Zuschauer sich zudem bereits im Vorfeld über das Spektakel informieren. Kunden können abermals per App oder Browser einschalten. Der Dienst kostet 11,99 Euro im Monat oder 119,99 Euro jährlich, ein kostenloser Probemonat wird jedoch auch hier geboten.

(wue/spot)